+
Benno Zierer (FW) vertritt im Landtag Erdinger und Freisinger Belange. 

Landtagswahl 2018 

Benno Zierer kandidiert wieder

  • schließen

Der Betreuungsabgeordnete der Freien Wähler für den Landkreis Erding, Benno Zierer, kandidiert erneut für den Landtag.

Erding/Freising Der Betreuungsabgeordnete der Freien Wähler für den Landkreis Erding, Benno Zierer, kandidiert erneut für den Landtag. Die Mitglieder der Kreisvereinigung Freising nominierten den 61-Jährigen am Mittwoch einstimmig als Direktkandidaten.

Der Landwirt aus Freising hatte 2013 den Einzug in den Landtag geschafft, wo er im Ausschuss für Umwelt und Verbraucherschutz sowie im Petitionsausschuss arbeitet. Zu seinen Schwerpunkten gehören unter anderem der Kampf gegen den Bau der dritten Startbahn, Tierschutz-Themen und Verbraucherpolitik.


red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tote bei Biker-Unfällen: 15-Jähriger von Auto erfasst, Mann gegen Baum geschleudert
Gleich mehrere schwere Motorrad-Unfälle gab es im Freistaat. Zwei Menschen starben. Auch ein Biker aus dem Kreis Erding wurde schwer verletzt. 
Tote bei Biker-Unfällen: 15-Jähriger von Auto erfasst, Mann gegen Baum geschleudert
Schlawindl begeistert Kinder mit bayerischem Rock
Das Trio Schlawindl aus Moosinning hat rund 250 Viert- und Fünftklässler der Grundschulen Inning, Moosen, Schröding und Taufkirchen sowie der Mittelschule Taufkirchen …
Schlawindl begeistert Kinder mit bayerischem Rock
Auch Forstern will die Deutsche Glasfaser
Auch die Gemeinde Forstern möchte vom Glasfaser-Ausbau durch die Firma Deutsche Glasfaser (DG) profitieren.
Auch Forstern will die Deutsche Glasfaser
Höllische Gaudi in der Isenstadt
Wer sucht schon gerne, und noch dazu mit viel Humor, den Teufel: die Dorfener Faschings Deife. Der Verein hat einen neuen Elferrat gewählt.
Höllische Gaudi in der Isenstadt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.