Schweres Gewitter über dem Erdinger Land

Nach schweren Unwettern in Oberbayern: Blitz schlägt in Haus und Garage ein

  • Hans Moritz
    VonHans Moritz
    schließen

Die schweren Unwetter über Bayern haben auch im Landkreis Erding für Einsätze gesorgt. In Langengeisling schlug der Blitz ein.

Langengeisling - Schon wieder Wetterextreme über dem Landkreis Erding. In der Nacht auf Freitag ist ein schweres Gewitter aufgezogen – mit schlimmen Folgen für die Bewohner eines Hauses an der Tulpenstraße in Langengeisling. Gegen 23.15 Uhr schlug der Blitz in das Haus und die Garage ein. Sämtliche elektrischen Anlage in dem Carport verschmorten und rissen aus der Verankerung.

Blitzschlag in Erding: Feuerwehr muss ausrücken

Die Kraft des Blitzes war so enorm, das ein Teil der Hauswand regelrecht nach außen gedrückt wurde. Im Keller kam es zu einer Rauchentwicklung. Die Feuerwehren Langengeisling und Erding, Polizei und Rettungsdienst rückten an. Löschen mussten sie aber nicht. Der Sachschaden dürfte in die Zehntausende Euro gehen.

Auch im Landkreis Miesbach schlug ein Blitz in ein Haus ein. Rund 85 Feuerwehrmänner waren im Einsatz. Das Haus ist nun unbewohnbar, die Bewohner wurden leicht verletzt.

Erding-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Erding-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Erding – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Rubriklistenbild: © Hans Moritz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare