+

Leserhilfswerk Licht in die Herzen

1000 Euro vom Kreuzeder-Wirt

  • schließen

Martin König, Wirt des Gasthauses Kreuzeder in Erding-Klettham, hat heuer im Sommer selbst erleben müssen, wie schnell man ganz unten sein kann. Mehrere Wochen fiel er krankheitsbedingt aus. Aber nicht nur diese Erfahrung hat König gemacht. „Ich habe auch erleben dürfen, wie viele gute Freunde und Mitarbeiter ich habe, auf die ich mich verlassen kann und die immer zu mir stehen.“ Heute geht es dem Wirt wieder bestens. Er ist regelmäßig im Schlachthof und in der Großmarkthalle, ehe er in der Küche steht.

Erding – Martin König, Wirt des Gasthauses Kreuzeder in Erding-Klettham, hat heuer im Sommer selbst erleben müssen, wie schnell man ganz unten sein kann. Mehrere Wochen fiel er krankheitsbedingt aus. Aber nicht nur diese Erfahrung hat König gemacht. „Ich habe auch erleben dürfen, wie viele gute Freunde und Mitarbeiter ich habe, auf die ich mich verlassen kann und die immer zu mir stehen.“ Heute geht es dem Wirt wieder bestens. Er ist regelmäßig im Schlachthof und in der Großmarkthalle, ehe er in der Küche steht.

Aus Dankbarkeit spendet der Kreuzeder-Wirt auch heuer wieder für Licht in die Herzen, Leserhilfswerk des Erdinger/Dorfener Anzeiger. „Seien wir ehrlich, uns geht’s doch so gut wie noch nie. Ich freue ich, wenn ich mit meiner Spende Menschen helfen kann, die schwere Zeiten durchmachen.“ 1000 Euro übergab er an Redaktionsleiter Hans Moritz.

Licht in die Herzen

hilft unverschuldet in Not geratenen Bürgern im Landkreis. Spenden sind auf das Konto (Nummer 17 111) bei der Sparkasse Erding möglich. Kontoinhaber: Zeitungsverlag Oberbayern. IBAN:

DE54 7005 1995 0000 0171 11.

Auf Wunsch werden Spendenquittungen ausgestellt. Dies vermerken Sie bitte mit Ihrer Adresse auf dem Überweisungsträger. Die Namen der Spender werden veröffentlicht. Wer dies nicht wünscht, vermerkt es bitte ebenfalls auf der Überweisung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ungar mit Anabolika erwischt
Muskelberge entstehen häufig nicht nur durch viel Training. Manche Sportler helfen mit Chemie nach. Solche Dopingmittel hat die Polizei Dorfen nun bei einer …
Ungar mit Anabolika erwischt
Wenige Zugeständnisse an Nachbarn
Die Nachbarn des Bernock-Areals in Taufkirchen kritisieren die geplante massive Bebauung dort. Die Gemeinde macht nur wenige Zugeständnisse.
Wenige Zugeständnisse an Nachbarn
Einzelne Rassen unter Kampfhund-Verdacht
Die Gefährlichkeit von Hunden rückt in der Verwaltungsgemeinschaft Wartenberg in den Fokus. Für bestimmte Rassen ist ein spezielles Zeugnis nötig.
Einzelne Rassen unter Kampfhund-Verdacht
Für Cineasten und Youtube-Amateure
Zum fünften Mal findet am Wochenende unter der Leitung des Nürnberger Filmautors Adalbert Becker das Kurzfilmfestival im Jakobmayer statt. An drei Tagen werden 42 Filme …
Für Cineasten und Youtube-Amateure

Kommentare