+
Unterschrift drunter: Merkur-Verleger Dr. Dirk Ippen (l.) übergibt Redaktionsleiter Hans Moritz einen Spendenscheck über 1000 Euro für die Weihnachtsaktion.

Licht in die Herzen

Verleger Dirk Ippen spendet für Licht in die Herzen

  • schließen

Die Kette der helfenden Hände wird immer länger. Auch Merkur-Verleger Dr. Dirk Ippen will bedürftigen Menschen aus dem Erdinger Land helfen. 

Wenn es um Menschen in Not kennt, lässt sich Dr. Dirk Ippen nicht zweimal bitten: Der Verleger der Mediengruppe Münchner Merkur/tz unterstützt auch heuer wieder die Weihnachtsaktion des Erdinger/Dorfener Anzeiger.

In seinem Büro im Pressehaus an der Bayerstraße in München unterzeichnete Ippen am Montag einen Spendenscheck über 1000 Euro für Licht in die Herzen. Das Lesehilfswerk der Heimatzeitung unterstützt Menschen aus dem Landkreis Erding, die unvermittelt in Not geraten sind.

Wer helfen will: Das Spendenkonto hat die Nummer 17 111 bei der Sparkasse Erding, Kontoinhaber: Zeitungsverlag Oberbayern. IBAN: DE54 7005 1995 0000 0171 11.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Durch meterhohen Schnee in die Schule
Der Weg zur Schule in Taufkirchen ist frei, als Heinz Illner am Wochenende mit seinem Hund Carlo an dem Gebäude vorbei spaziert. Dabei erinnert sich der 75-Jährige, wie …
Durch meterhohen Schnee in die Schule
Ein himmlischer Trinker-Traum
Wartenberg – Die Tage des altehrwürdigen Bründlhof in Wartenberg sind gezählt.
Ein himmlischer Trinker-Traum
Salzsilo kam gerade rechtzeitig
Kurz vor dem Wintereinbruch wurde in Ottenhofen das Salzsilo geliefert und aufgestellt. Die Platzwahl gefiel jedoch nicht allen. 
Salzsilo kam gerade rechtzeitig
Pfarrverband braucht Hege und Pflege
Die Pfarrgemeindevorsitzende Andrea Ismair hält trotz eines Rückschlages auf das gemeinsame Projekt Pfarr- und Gemeindezentrum fest. 
Pfarrverband braucht Hege und Pflege

Kommentare