+
Unterschrift drunter: Merkur-Verleger Dr. Dirk Ippen (l.) übergibt Redaktionsleiter Hans Moritz einen Spendenscheck über 1000 Euro für die Weihnachtsaktion.

Licht in die Herzen

Verleger Dirk Ippen spendet für Licht in die Herzen

  • schließen

Die Kette der helfenden Hände wird immer länger. Auch Merkur-Verleger Dr. Dirk Ippen will bedürftigen Menschen aus dem Erdinger Land helfen. 

Wenn es um Menschen in Not kennt, lässt sich Dr. Dirk Ippen nicht zweimal bitten: Der Verleger der Mediengruppe Münchner Merkur/tz unterstützt auch heuer wieder die Weihnachtsaktion des Erdinger/Dorfener Anzeiger.

In seinem Büro im Pressehaus an der Bayerstraße in München unterzeichnete Ippen am Montag einen Spendenscheck über 1000 Euro für Licht in die Herzen. Das Lesehilfswerk der Heimatzeitung unterstützt Menschen aus dem Landkreis Erding, die unvermittelt in Not geraten sind.

Wer helfen will: Das Spendenkonto hat die Nummer 17 111 bei der Sparkasse Erding, Kontoinhaber: Zeitungsverlag Oberbayern. IBAN: DE54 7005 1995 0000 0171 11.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fliegender Wechsel zu den Nachbarn
Forstern Geschäftsleiterin im Rathaus wechselt nach Isen. Ihre Nachfolgerin heißt Petra Süsen.
Fliegender Wechsel zu den Nachbarn
Rad ohne Licht – das wird teuer
Etwa die Hälfte aller Radfahrer in Erding ist nachts mit mangelhafter oder ohne Beleuchtung unterwegs. Das haben die Beleuchtungs-Checks des ADFC vergangener Jahre in …
Rad ohne Licht – das wird teuer
Jamaica-Rum bringt Seemannschor in Schieflage
Mit einem fröhlichen Konzert im Fischers Seniorenzentrum feiert der Seemanschor sein 20-jähriges Bestehen.
Jamaica-Rum bringt Seemannschor in Schieflage
Feuerwehr zieht Pferd „Rio“ aus Sumpf
Bei diesem Einsatz der Feuerwehr war am Sonntag richtig viel Muskelkraft gefordert. Sie mussten ein Pferd im Oberföhringer Moos nahe Ismaning aus einem Sumpf ziehen. 
Feuerwehr zieht Pferd „Rio“ aus Sumpf

Kommentare