+

Licht in die Herzen

1000 Euro spenden die Zahnärzte am Schönen Turm in Erding.

 Jedes Jahr sucht sich die Praxis aus der Erdinger Innenstadt ein Projekt aus, das sie zu Weihnachten fördert. „Wir haben uns für Licht in die Herzen entschieden, weil es uns ein Anliegen ist, vor Ort Menschen ins Not zu helfen“, sagt Dr. Mario Schmidt (r.), der gemeinsam mit Zahnärztin Laura Wehse den symbolischen Scheck an Redaktionsleiter Hans Moritz übergab. Er bedankte sich im Namen des Leserhilfswerks von Erdinger/Dorfener Anzeiger, das sich um Landkreisbürger in Not kümmert. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ungar mit Anabolika erwischt
Muskelberge entstehen häufig nicht nur durch viel Training. Manche Sportler helfen mit Chemie nach. Solche Dopingmittel hat die Polizei Dorfen nun bei einer …
Ungar mit Anabolika erwischt
Wenige Zugeständnisse an Nachbarn
Die Nachbarn des Bernock-Areals in Taufkirchen kritisieren die geplante massive Bebauung dort. Die Gemeinde macht nur wenige Zugeständnisse.
Wenige Zugeständnisse an Nachbarn
Einzelne Rassen unter Kampfhund-Verdacht
Die Gefährlichkeit von Hunden rückt in der Verwaltungsgemeinschaft Wartenberg in den Fokus. Für bestimmte Rassen ist ein spezielles Zeugnis nötig.
Einzelne Rassen unter Kampfhund-Verdacht
Für Cineasten und Youtube-Amateure
Zum fünften Mal findet am Wochenende unter der Leitung des Nürnberger Filmautors Adalbert Becker das Kurzfilmfestival im Jakobmayer statt. An drei Tagen werden 42 Filme …
Für Cineasten und Youtube-Amateure

Kommentare