Drama an Gesamtschule: Minderjähriger tötet Mitschüler

Drama an Gesamtschule: Minderjähriger tötet Mitschüler

Freundin mit Auto bedrängt

Liebestolle Verfolgungsjagd

  • schließen

Erding/Freising - Die Kontaktaufnahme mit seiner Ex-Freundin hatte sich ein 49-Jähriger aus Neufahrn im Kreis Freising am Donnerstagnachmittag wohl anders vorgestellt. Er verfolgte sie mit dem Auto - bis zur Polizei.

Die 26-jährige Ex-Freundin, die sich auf der Flughafentangente Ost (FTO) mit ihrem Auto auf dem Heimweg nach Neufahrn befand, reagierte laut Polizei nicht auf die Annäherungsversuche. Der Mann verfolgte seine Ex ebenfalls mit einem Wagen und versuchte sie anzuhalten. Dazu fuhr er schließlich dreimal auf der FTO bei einer Geschwindigkeit von etwa 70 km/h gegen das Heck des Wagens. Die Frau verständigte die Polizei und wurde zum Parkplatz der Polizeiinspektion Erding gelotst. Der Mann folgte der Frau auch hierher und wurde von der Polizei in Empfang genommen. Nach Beruhigung der Lage wurde gegen den Mann ein Kontaktverbot ausgesprochen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft sein Führerschein sichergestellt. Gegen den Mann wird eine Strafanzeige unter anderem wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr vorgelegt. (ta)

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Kasperl grüßt wieder
Der Kasperl grüßt wieder Nun ist es von weithin sichtbar: Erding befindet sich in der fünften Jahreszeit – im Fasching. Am Montagnachmittag brachte die Freiwillige …
Der Kasperl grüßt wieder
„Streitbare Partei mit Frustrationstoleranz“
Wer kämpferische Reden zur Großen Koalition oder zum Landtagswahlkampf erwartet hatte, wurde enttäuscht. 100 Jahre Freistaat Bayern und leise, nachdenkliche Töne prägten …
„Streitbare Partei mit Frustrationstoleranz“
Zirkus und Bücher auf der Wunschliste
Der neue Förderverein der Grundschule Fraunberg  startet mit über 20 Mitgliedern. Zum Vorsitzenden wurde Kai von Fraunberg gewählt.
Zirkus und Bücher auf der Wunschliste
Patienten-Plus als Lebensversicherung
Um 8,2 Prozent soll heuer die Zahl der stationären Patienten im Klinikum ansteigen. Dieses Wachstum ist die Basis für den Wirtschaftsplan – und ein möglichst kleines …
Patienten-Plus als Lebensversicherung

Kommentare