+
Blaulicht Polizei

polizei

Mann springt auf Motorhaube

  • schließen

Ein Aussetzer, ein schlechter Scherz, zu großer Bewegungsdrang? Die Polizei  sucht nach einem  Unbekannten mit merkwürdigem Humor.

Erding – Einen Riesenschreck bekam eine 50-jährige Autofahrerin am Freitag  gegen 11.45 Uhr. Laut Polizei fuhr sie mit ihrem VW Touran die Straße vor dem Campus des Klinikums Erding. Plötzlich stellte sich ein Unbekannter vor ihr Auto und sprang auf die Motorhaube. Anschließend schnitt er der 50-Jährigen Grimassen und ging davon. Der Schaden an der eingedrückten Motorhaube wird auf 500 Euro geschätzt. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Mann, der etwa 25 Jahre alt, schlank und rund 1,75 Meter groß sein Tel. (0 81 22) 968-0). 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Matilda (5) büxt aus und spielt an vielbefahrener Bundesstraße - dann geschieht etwas Wunderbares
In einem unbeobachteten Moment büxte am Sonntag die kleine Matilda (5) aus und spielte direkt an der vielbefahrenen Bundesstraße B 15 in Dorfen. Ein Autofahrer wurde zum …
Matilda (5) büxt aus und spielt an vielbefahrener Bundesstraße - dann geschieht etwas Wunderbares
Bei „Aktenzeichen XY“: Polizist sucht Bankräuber - und bekommt danach gleich mehrere Heiratsanträge
Eigentlich suchte er bei bei Aktenzeichen XY im ZDF nach einem Serien-Bankräuber. Für Kommissar Alexander Ziegltrum war es auch aus einem anderen Grund ein spannender …
Bei „Aktenzeichen XY“: Polizist sucht Bankräuber - und bekommt danach gleich mehrere Heiratsanträge
Immer weiter lernen – „sonst treibt man zurück“
Elf junge Eittinger haben einen Einserschnitt bei der Schul- oder Berufsausbildung erreicht, das sorgte für viel Lob.
Immer weiter lernen – „sonst treibt man zurück“
34 Einsätze wegen Unwetter Fabienne
Der Sturm Fabienne, der in der Nacht auf Montag tobte, hat im Landkreis keine größere Schäden angerichtet. Allerdings knickten zahlreiche Bäume um und blockierten Wege …
34 Einsätze wegen Unwetter Fabienne

Kommentare