Mann überreicht Plastiktütchen an Polizisten

33-Jähriger versteckt Marihuana im After

Ein Tütchen mit Marihuana hatte ein 33-Jähriger aus dem südlichen Landkreis Erding versteckt - in seinem Körper.

Südlicher Landkreis - Beim Vollzug eines Haftbefehls gegen einen 33-jährigen Drogenkonsumenten aus dem südlichen Landkreis Erding stellte die Polizei gestern in seinem angemieteten Zimmer etwas Marihuana und Amphetamin sicher. „Als die Beamten bei Verbringung in die Haftzelle zur Feindurchsuchung schreiten wollten, überreichte er ihnen freiwillig ein Plastiktütchen mit etwas Marihuana, welches er in seinen After eingeführt hatte“, schreibt Polizeihauptkommissar Konrad Ecker in seinem Pressebericht.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gasleitungsbau unter Hochdruck
Fleißig gebuddelt wird im Landkreis: Neben „Monaco“ entsteht derzeit noch eine zweite Gasleitung. Sie ist 74 Kilometer lang. Ein Teil der Rohre ist derzeit im nördlichen …
Gasleitungsbau unter Hochdruck
Immer weniger treulose Herrchen und Frauchen
Hochbetrieb in den Ferien – daran haben sich die Tierheimbetreiber gewöhnt. In Kirchasch ist es heuer jedoch relativ ruhig. Die Vorsitzende des Tierschutzvereins sieht …
Immer weniger treulose Herrchen und Frauchen
Das schönste aller Volksfeste
Das Volksfest 2018 wird als das bisher schönste in die Annalen der Stadtgeschichte eingehen. Das glauben die Festwirte Ilse und Peter Klotz, Robert Eicher und Ernst …
Das schönste aller Volksfeste
Protokollant, Wahlhelfer, Flitterwochenretter
Vor 40 Jahren wurden persönliche Daten noch mit der Schreibmaschine auf Karteikarten festgehalten und Grundsteuern in bar kassiert. Seither hat sich viel geändert. In …
Protokollant, Wahlhelfer, Flitterwochenretter

Kommentare