csu-bezirk-vorstand-bayerstorfer
+
Landrat Martin Bayerstorfer hatte 16 Jahre lang dem CSU-Bezirksvorstand angehört. Nun trat er nicht mehr an.

Erdinger Landrat verzichtet auf Kandidatur

Martin Bayerstorfer nicht mehr im CSU-Bezirksvorstand

  • Hans Moritz
    VonHans Moritz
    schließen

Nach 16 Jahren gehört Martin Bayersterstorfer nicht mehr als einer der Vize dem Vorstand der Oberbayern-CSU an. 

Der Erdinger Landrat verzichtete beim Parteitag am Samstag in Unterhaching überraschend auf eine Kandidatur. Wie berichtet, gab es mehr Kandidaten als Stellvertreterposten. Er habe sich die Entscheidung vor dem Parteitag lange und reiflich überlegt, erklärte der Hohenpoldinger im SpVgg-Stadion. „Wir haben davon nichts gewusst, und bedauern den Rückzug sehr“, sagte etwa die frühere Umweltministerin Ulrike Scharf. Vor allem die Erdinger Delegierten reagierten schockiert. Bezirksvorsitzende bleibt Ilse Aigner (97 Prozent).

ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare