+
Im Landkreis Erding stehen viele wichtige Verkehrsinfrastrukturmaßnahmen an. Doch das Staatliche Bauamt Freising hat nicht die nötigen Kapazitäten dafür. Das soll sich jetzt ändern (Symbolbild).

„Überdurchschnittlich viele zusätzliche Ingenieurstellen“

Staatliches Bauamt Freising bekommt mehr Personal

  • schließen

„Die derzeitige Situation ist nicht länger hinnehmbar“, sagt MdL Ulrike Scharf (CSU) über die Personalengpässe beim Staatlichen Bauamt Freising. Sie hat sich deshalb für mehr Mitarbeiter eingesetzt - scheinbar mit Erfolg.

Landkreis– MdL Ulrike Scharf (CSU) fordert mehr Personal für das Staatliche Bauamt Freising. In den vergangenen Monaten habe sich herausgestellt, dass insbesondere der Mangel an Personal in der Behörde „zu massiven Verzögerungen bei der Planung und dem Bau der wichtigen Verkehrsinfrastrukturmaßnahmen führt“, teilte sie in einer Presseerklärung mit.

Viele notwendige Projekte, von der Nordumfahrung bis zum Ringschluss

„Die derzeitige Situation ist nicht länger hinnehmbar. Das Personal und die Kapazitäten des Staatlichen Bauamts Freising müssen dringend aufgestockt werden. Nur mit einem verstärkten Personalkörper kann die Bearbeitung der vielen notwendigen Projekte erfolgen“, betont Scharf und nennt als Beispiele die Planung der Erdinger Nordumfahrung ED 99, den Erdinger Ringschluss oder den Ausbau der FTO. Sie habe die Dringlichkeit der Projekte und die Notwendigkeit der Aufstockung des Personals deutlich bei Verkehrsminister Hans Reichhart angemahnt, betonte Scharf.

Scharf: „Überdurchschnittlich viele zusätzliche Ingenieurstellen“

Die Planungs- und Bauaufgaben seien zurzeit umfangreicher denn je. „Ich freue ich, dass die Umstände nun im Rahmen der aktuellen Stellenoffensive berücksichtigt werden.“ Das Bauamt werde „überdurchschnittlich viele zusätzliche Ingenieurstellen zugewiesen bekommen“, so Scharf.  

vam

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frontalzusammenstoß auf Flughafen-Tangente: mehrere Verletzte - darunter ein Baby
Auf der Flughafen-Tangente Ost auf Höhe der Anschlussstelle Erding hat sich am Samstag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Es gibt vier Verletzte, darunter ein Baby.
Frontalzusammenstoß auf Flughafen-Tangente: mehrere Verletzte - darunter ein Baby
Mooseisen Eichenried: Es regnet Medaillen und Pokale
Die Hufler von Mooseisen Eichenried waren bei der deutschen Meisterschaft erfolgreich.
Mooseisen Eichenried: Es regnet Medaillen und Pokale
Zwischen den Stühlen, neben der Spur
Ein Landratskandidat, der seinen Platz noch nicht gefunden hat, und schwere Vorwürfe gegen das Dorfener Gymnasium. Unser Kommentar zur politischen Woche im Landkreis …
Zwischen den Stühlen, neben der Spur
Radio-Moderator überrascht Altenpflegerin
Die Moosinninger Altenpflegerin Martina Scharnagl hat überraschenden Besuch bekommen: Von Antenne-Bayern-Moderator Wolfgang Leikermoser.
Radio-Moderator überrascht Altenpflegerin

Kommentare