+
Jubel in Altham: Alt und Jung halfen zusammen, damit der neue Maibaum sicher auf dem Lex’n-Hof ankam.

Dorfgemeinschaft Altham 

27 Meter Maibaum-Stolz

Altham – Mit vereinten Kräften haben die Althamer ihren von der Familie Aigner gestifteten neuen Maibaum aus dem Holz geholt und in sein neues Zuhause auf dem Lex’n Hof gebracht. Dort wird er jetzt gut bewacht und hergerichtet, um am 1. Mai auf dem Dorfplatz aufgestellt zu werden.

Aufpassen und anpacken heißt es jetzt für die engagierten Mitglieder der Dorfgemeinschaft Altham. Dann ist alles gerichtet, damit das 27 Meter lange Prachtstangerl am Sonntag, 1. Mai, ab 13 Uhr am Dorfplatz aufgestellt werden kann. In Altham geschieht das traditionell mit Hilfe langer Stangenpaare, so genannter Schwaiberl, per Muskelkraft.

Vor dem Aufstellen findet um 11 Uhr eine Maiandacht mit Pater Vincent im Althamer Kircherl statt. Sobald der Baum dann steht, präsentiert die Dorfjugend einen Bandltanz. Die musikalische Begleitung übernehmen die Gebrüder Pfeil. Für das leibliche Wohl ist beim Mittagstisch bereits ab 11 Uhr mit Rollbraten, Grillspezialitäten, Käse, Kaffee, Kuchen und Kiache bestens gesorgt. Musikalisch umrahmt wird das gemütliche Beisammensein im Lex’n Hof mit Livemusik von Toni Schlehhuber & Band. Für die kleinen Gäste gibt es ein umfangreiches Kinderprogramm. Ausweichtermin bei schlechtem Wetter ist der 8. Mai.

Auch während der Maibaumwachzeit ist auf dem Lex’n-Hof in nächster Zeit einiges geboten. Jeden Tag ist gemütliches Beisammensein angesagt. Alle Bürger sind zu den Veranstaltungen willkommen. Am Freitag, 22. April, findet ab 19 Uhr die Hüttengaudi mit Wirtshausmusik (Xaver Heigl mit Begleitung), Bier vom Fass und herzhaftem Gulasch statt. Am Sonntag, 24. April, treffen sich ab 14 Uhr die Frauen zum Kaffeekranzl, und ab 20 Uhr hält Georg Baumgartner einen Diavortrag über seine Reise nach Persien (30 Minuten). Außerdem zeigt er Bilder vom Maibaumaufstellen 2012. Der Eintritt ist frei.

Am Freitag, 29. April, findet ab 19 Uhr eine Benefiz-Rocknacht zu Gunsten der Demenzabteilung im Fischer’s Seniorenzentrum statt. Mit dem Berglerner Kabarettisten Wiggerl als Schirmherrn und vier Livebands aus der Region wird hier ordentlich gerockt. Die Konzerteinnahmen werden zu 100 Prozent gespendet. Karten gibt es bereits im Vorverkauf für sieben Euro bei Radsport Pfeiffer und der Bäckerei Fleck in Langengeisling sowie unter Tel. (0 81 22) 5 46 17. An der Abendkasse kosten die Tickets neun Euro.  

pg/zie

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Überschäumende Stimmung beim Bierfest
Zwei Jubiläen, drei Festtage – die Brauereigenossenschaft Taufkirchen hat den Doppel-Geburtstag groß gefeiert. Auftakt am Freitag war der Ehrenabend mit 700 geladenen …
Überschäumende Stimmung beim Bierfest
Satirischer Blick ins (un)wirkliche Dorfleben
Das erste Lengdorfer Starkbierfest war ein voller Erfolg. Im restlos ausverkauften Menzinger-Saal kam das Publikum auf seine Kosten. Es gab tolle musikalische und auch …
Satirischer Blick ins (un)wirkliche Dorfleben
 „Fremdschläfer“ ein Serieneinbrecher
Die Polizei fand den Einbrecher betrunken im Bett des Hauses, in das er eingestiegen war. Mittlerweile ist der „Fremdschläfer“ in Haft. Er ist ein Serientäter.
 „Fremdschläfer“ ein Serieneinbrecher
Vermummter attackiert Männer mit Pfefferspray
Unheimlich: Mit hochgezogener Kapuze und einem Tuch vor dem Mund verfolgt ein Unbekannter zwei junge Männer. Dann greift er sie mit Pfefferspray an und radelt davon
Vermummter attackiert Männer mit Pfefferspray

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare