+
Unterstützung fürs Leserhilfswerk: Die Stadtmitarbeiter (v.l.) Anton Scherer, Andrea Lachner, Robert Buckenmeier und Andreas Erhard (r.) übergaben 425 Euro an Redaktionsleiter Hans Moritz.

Licht in die Herzen

Mitarbeiter der Stadt spenden ans Leserhilfswerk

  • schließen

Erding - Diese Spende an Licht in die Herzen hat eine gute Tradition:

Auch heuer wieder sammelten die Mitarbeiter der Stadt Erding für den guten Zweck. Im Rahmen der Weihnachtsfeier veranstaltete das Personal eine Tombola, deren Erlös dem Leserhilfswerk des Erdinger/Dorfener Anzeiger zu Gute kommt. 425 Euro waren es heuer, die Redaktionsleiter Hans Moritz von Anton Scherer, Andrea Lachner, Robert Buckenmeier und Andreas Erhard entgegennahm. „Wir wollen in Erding und Umgebung helfen“, sagte Lachner aus dem Vorzimmer von OB Max Gotz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Es gibt nix Ernsteres als den Fasching
Die CSU setzt die Narrhalla-Schauspieler vor die Tür, weil sie sich vom Sketch beleidigt fühlt. Eine grundsätzlich falsche und entlarvende Entscheidung, meint …
Es gibt nix Ernsteres als den Fasching
SPD: Nicht nach der Pfeife von Etex tanzen
Bei der Bebauung des Meindl-Areals soll möglichst viel bezahlbarer Wohnraum realisiert werden. „Der Stadtrat und sonst niemand, entscheidet“, postuliert die SPD.
SPD: Nicht nach der Pfeife von Etex tanzen
„Dafür sorgen, dass die Kirche im Dorf bleibt“
Zu einer schönen Gewohnheit ist der ökumenische Neujahrsempfang geworden, findet die Vorsitzende des Kreiskatholikenrats Erding, Margit Junker-Sturm. Heuer hatten sich …
„Dafür sorgen, dass die Kirche im Dorf bleibt“
Mensa-Umbau so schnell wie möglich
Der Finsinger Gemeinderat hat dem Umbau der Mensa an der Grund- und Mittelschule zugestimmt. Die Maßnahme ist dringend nötig – auch wenn die geschätzten Kosten deutlich …
Mensa-Umbau so schnell wie möglich

Kommentare