+
Im Beisein ihrer Eltern und Oberbürgermeister Max Gotz unterzeichnete Monika Gruber das Goldene Buch. 

Monika Gruber

Große Klappe,flotte Schrift

  • schließen

Am Montagabend durfte sich Monika Gruber in das Goldene Buch eintragen. 

Als Monika Gruber 2009 den Kulturpreis des Landkreises erhielt, lästerte sie: „In Erding derfn sie de Schönen ins Goldene Buch eintragen, und die Greisligen kriagn an Kulturpreis. Damals spielte die Kabarettistin aus Tittenkofen, die in Erding wohnt, auf das Topmodel Sara Nuru an, die in Erding aufgewachsen ist und sich wenige Monate zuvor im Goldene Buch verewigt hatte. Nun hat es auch die Gruberin geschafft: Am Montagabend unterzeichnete sie im Beisein ihrer Eltern Sepp und Magdalena sowie Oberbürgermeister Max Gotz in dem wertvollen Buch. Gotz würdigte dabei Grubers jüngste Auszeichnungen, den Bambi und den Bayerischen Dialektpreis. Er dankte Gruber, dass sie sich stets öffentlich zu ihrer Heimat Erding bekenne und sich für den örtlichen Handel einsetze. Respekt zollte er der Künstlerin, „weil sie immer wieder auch kritische Themen anspricht“. Gruber freute sich sichtlich über die Ehre und den kunstvollen Eintrag, unter den sie stolz und flott ihre Unterschrift setzte. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Am Rast-Wieserl ist die Zeit irgendwie stehen geblieben
In Taufkirchen gibt es ein „Rast-Wieserl“. Das ist kein Freilaufplatz für Vierbeiner, sondern ein beliebter Treffpunkt für Nachbarn, die Ruhe und Gemütlichkeit lieben.
Am Rast-Wieserl ist die Zeit irgendwie stehen geblieben
O’zwickt is!
WhatsApp, Facebook, Instagram – das war einmal. Wer wirklich „in“ sein will, kommuniziert mit Glubbal. Die Zentrale des neuen Nachrichtendienstes steht derzeit auf dem …
O’zwickt is!
Bier und Hendl als Dank für die Ehrenamtlichen
Die Stadt Dorfen hat über 1200 ehrenamtlich tätige Bürger ins Volksfest eingeladen. Damit soll ihr Engagement gewürdigt werden.
Bier und Hendl als Dank für die Ehrenamtlichen
Blumen für treue Dienste
17 Jahre lang war Martina Hagl  eine unverzichtbare Mitarbeiterin für verschiedene Heimatzeitungen der Merkur-Gruppe. Nun verlässt sie das Unternehmen und widmet sich …
Blumen für treue Dienste

Kommentare