+
Im Beisein ihrer Eltern und Oberbürgermeister Max Gotz unterzeichnete Monika Gruber das Goldene Buch. 

Monika Gruber

Große Klappe,flotte Schrift

  • schließen

Am Montagabend durfte sich Monika Gruber in das Goldene Buch eintragen. 

Als Monika Gruber 2009 den Kulturpreis des Landkreises erhielt, lästerte sie: „In Erding derfn sie de Schönen ins Goldene Buch eintragen, und die Greisligen kriagn an Kulturpreis. Damals spielte die Kabarettistin aus Tittenkofen, die in Erding wohnt, auf das Topmodel Sara Nuru an, die in Erding aufgewachsen ist und sich wenige Monate zuvor im Goldene Buch verewigt hatte. Nun hat es auch die Gruberin geschafft: Am Montagabend unterzeichnete sie im Beisein ihrer Eltern Sepp und Magdalena sowie Oberbürgermeister Max Gotz in dem wertvollen Buch. Gotz würdigte dabei Grubers jüngste Auszeichnungen, den Bambi und den Bayerischen Dialektpreis. Er dankte Gruber, dass sie sich stets öffentlich zu ihrer Heimat Erding bekenne und sich für den örtlichen Handel einsetze. Respekt zollte er der Künstlerin, „weil sie immer wieder auch kritische Themen anspricht“. Gruber freute sich sichtlich über die Ehre und den kunstvollen Eintrag, unter den sie stolz und flott ihre Unterschrift setzte. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kaufland evakuiert
„Brand Kaufhaus“ lautete der Alarm am Montagmorgen für zahlreiche Einsatzkräfte in Erding.
Kaufland evakuiert
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 
Zu einem schweren Unfall mit einem Range Rover werden die Feuerwehren Pastetten und Reithofen alarmiert. Doch vor Ort angekommen stellt sich heraus, dass es kein …
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 
Handballzentrum eine „Fake-Nummer“?
Zweifel an der Realisierung des Handball-Leistungszentrums in Altenerding kamen beim CSU-Frühschoppen auf. Abwarten, was der Investor liefert, riet Janine Krzizok, …
Handballzentrum eine „Fake-Nummer“?
Waldbad soll Lehrschwimmbecken erhalten
Die Gemeinde Taufkirchen will im Waldbad ein Lehrschwimmbecken errichten. Das Projekt wird morgen Abend im Gemeinderat vorgestellt (19 Uhr, Großer Sitzungssaal Rathaus).
Waldbad soll Lehrschwimmbecken erhalten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.