+
Unter Wasser stand die Gleiwitzer Straße am frühen Donnerstagmorgen. Schuld war ein Wasserrohrbruch.

Nach Rohrbruch mitten in der Nacht

Wasserstraße in Klettham

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Auf 300 Meter Länge unter Wasser gestanden ist am frühen Donnerstagmorgen die Gleiwitzer Straße in Klettham-Süd.

Erding - Ursache für die Wasserstraße war nach Angaben der kurz vor 6 Uhr alarmierten Feuerwehr Altenerding ein Wasserrohrbruch. Die Einsatzkräfte sperrten die Fahrbahn bis zum Eintreffen der Stadtwerke, die den Leitungsabschnitt abschieberte. Fremdschaden entstand keiner. Das Rohr muss nun ausgegraben und geflickt werden. ham

Auch interessant

Kommentare