War seit kurzem verschwunden

Vermisste gefunden: Sie nahm sich eine Auszeit

Die 43-jährige ungarische Staatsangehörige Marta C., die seit Mittwochabend aus Olching abgängig war, ist wohlbehalten aufgefunden worden. Das hat die Polizei am Freitagvormittag mitgeteilt.

Einem Hinweis aus der Bevölkerung ist es zu verdanken, dass der Aufenthalt der Erdingerin bekannt wurde. Wie sich herausgestellt hat, benötigt sie keine medizinische Hilfe. Sie hat sich nach einem Beziehungsstreit eine Auszeit genommen und in ihrem Auto übernachtet.

Im Polizeibericht heißt es: „Die Polizeiinspektion Olching bedankt sich bei allen, die mitgeholfen haben die Vermisste aufzufinden. Insbesondere bei den Medien und besonders beim Mitteiler, einem 52-jährigen Olchinger.“

tb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weitere Erdgasleitungen: Arbeiten starten im September
Die Erdgasbauarbeiten von Energienetze Bayern gehen in Buch am Buchrain im Spätsommer weiter. Die Straßen Schmiedberg und Pfarranger werden die nächsten Bereiche, die …
Weitere Erdgasleitungen: Arbeiten starten im September
Brauchtum mit Taktgefühl
Ein alter Traditionstanz wird in Eicherloh aufrecht erhalten: das Schuhplattln. Aber wie schwer ist das eigentlich zu lernen? Unser Reporter Markus Ostermaier (23) hat’s …
Brauchtum mit Taktgefühl
Kinder basteln Eulen aus Heu
Eitting – Putzige Kameraden bevölkern jetzt Eittinger Gärten oder Hauseingänge. Dort platzieren die Kinder des Ferienprogramms ihre Eulen aus Heu, die sie bei Rosmarie …
Kinder basteln Eulen aus Heu
Besondere Bienenweiden
Langenpreising - In Langenpreising gibt es ganz besondere Blühflächen auf Gemeindegrund. Die Idee für diese Bienenweiden hatte Max Danner.
Besondere Bienenweiden

Kommentare