+
Geländegängig müssen die Autos sein, die den bekiesten Großparkplatz an der Dr.-Henkel-Straße nutzen. foto:

Grossparkplatz an Dr-Henkel-Strasse 

Pfützen ärgern Autofahrer

Erding – Bei Regenwetter ist es kein Vergnügen, den Großparkplatz zwischen der Dr.-Henkel- und Landgestütstraße zu nutzen. Das aufgekieste Areal, das Stadtrat Hans Egger (Erding Jetzt) gehört, weist nach Niederschlägen große Pfützen auf. Das ärgert so manchen Autofahrer, der dort seinen Wagen abstellen will, um das nahegelegene Ärztehaus zu besuchen. Schließlich fallen ja Parkgebühren an.

Egger, der den Parkplatz betreibt, sieht die Kritik gelassen. Der Parkplatz sei nur übergangsweise für das Ärztehaus als „provisorische Abstellmöglichkeit“ gedacht gewesen. Egger weiß um die Beschwerden, sagt aber: „Man muss darauf nicht parken, wenn man nicht will.“ Heuer werde der Parkplatz ohnehin das letzte Jahr offen sein, kündigte er an. Dann werde das Areal bebaut.

Auch auf dem Kreuzweg im Stadtpark haben es Fußgänger wegen der Pfützen schwer, trockenen Fußes ans Ziel zu kommen. „Wir wissen um das Problem“, sagt Stadtsprecher Günther Pech. Beschwerden seien ihm zwar noch keine zu Ohren gekommen, aber „im Frühjahr werden die Straßenschäden behoben und die Schläglöcher beseitigt“, sagte er.  

Sebastian Hartinger

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Starke Stimme für Kriminalitätsopfer
Raub, Überfall, sexueller Missbrauch, Mord: Verbrechen gibt es auch im Landkreis. Im Fokus stehen meist die Täter. Um die Opfer kümmert sich der Weiße Ring – nicht nur …
Starke Stimme für Kriminalitätsopfer
„Bedenkenlos genießen“
„In Erding ist die Versorgung mit hochwertigem Trinkwasser langfristig gesichert. Man kann es bedenkenlos genießen.“ Dies versichert Christopher Ruthner, Geschäftsführer …
„Bedenkenlos genießen“
Sportlerwahl: Über 3500 Leserhaben abgestimmt
Das Wahljahr 2017 beginnt mit der allerschönsten Abstimmung: Unsere Leserinnen und Leser haben die Sportlerin und den Sportler sowie die Mannschaft des Jahres gekürt.
Sportlerwahl: Über 3500 Leserhaben abgestimmt
So viele Mitglieder wie noch nie
Besonders stolz auf die Jugendarbeit ist die Feuerwehr Moosinning. Diese will auch der neue Vorsitzende Robert Scharlach, der das Amt bei der Jahreshauptversammlung von …
So viele Mitglieder wie noch nie

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare