Auto fährt in Menschenmenge in Helsinki: Ein Toter

Auto fährt in Menschenmenge in Helsinki: Ein Toter
+
Geländegängig müssen die Autos sein, die den bekiesten Großparkplatz an der Dr.-Henkel-Straße nutzen. foto:

Grossparkplatz an Dr-Henkel-Strasse 

Pfützen ärgern Autofahrer

Erding – Bei Regenwetter ist es kein Vergnügen, den Großparkplatz zwischen der Dr.-Henkel- und Landgestütstraße zu nutzen. Das aufgekieste Areal, das Stadtrat Hans Egger (Erding Jetzt) gehört, weist nach Niederschlägen große Pfützen auf. Das ärgert so manchen Autofahrer, der dort seinen Wagen abstellen will, um das nahegelegene Ärztehaus zu besuchen. Schließlich fallen ja Parkgebühren an.

Egger, der den Parkplatz betreibt, sieht die Kritik gelassen. Der Parkplatz sei nur übergangsweise für das Ärztehaus als „provisorische Abstellmöglichkeit“ gedacht gewesen. Egger weiß um die Beschwerden, sagt aber: „Man muss darauf nicht parken, wenn man nicht will.“ Heuer werde der Parkplatz ohnehin das letzte Jahr offen sein, kündigte er an. Dann werde das Areal bebaut.

Auch auf dem Kreuzweg im Stadtpark haben es Fußgänger wegen der Pfützen schwer, trockenen Fußes ans Ziel zu kommen. „Wir wissen um das Problem“, sagt Stadtsprecher Günther Pech. Beschwerden seien ihm zwar noch keine zu Ohren gekommen, aber „im Frühjahr werden die Straßenschäden behoben und die Schläglöcher beseitigt“, sagte er.  

Sebastian Hartinger

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der eine Abistreich eskaliert, der andere wird abgesagt
Die Nacht vor dem Abistreich am Korbinian-Aigner-Gymnasium in Erding ist heuer derart aus dem Ruder gelaufen, dass der am wenige Meter entfernt liegenden …
Der eine Abistreich eskaliert, der andere wird abgesagt
Einbrecher scheitert an Türen
Ein unbekannter Täter ist in der Nacht zum Donnerstag in das Sportheim des FC Hörgersdorf eingebrochen.
Einbrecher scheitert an Türen
Zusammenstoß in der Straßenmitte
5000 Euro Sachschaden sind am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall auf der Staatsstraße 2330 zwischen Vatersdorf und Schleibing entstanden.
Zusammenstoß in der Straßenmitte
Unfallflüchtige schnell ermittelt
Dank einer aufmerksamen Zeugin hat die Dorfener Polizei am Donnerstag eine Unfallflucht rasch klären können.
Unfallflüchtige schnell ermittelt

Kommentare