Unfall auf der FTO

Platz gemacht und so Unfall verursacht

  • schließen

Er wollte Kavalier der Straße sein und landete dafür in der Notaufnahme des Erdinger Klinikums.

Erding - Von einem Unfall auf der Flughafentangente am Mittwochabend berichtet Anton Altmann, Chef der Erdinger Polizei. Gegen 18.40 Uhr hatte ein Autofahrer seinen Ford Fiesta auf Höhe der Anschlussstelle Erding-Mitte abgebremst, um einem auffahrenden Wagen Platz zu machen. Hinter dem Fiesta fuhr ein Ford Tourneo. Dessen Fahrer bemerkte die freundliche Geste zu spät und fuhr auf. Bei dem Aufprall zog sich der Fiesta-Fahrer eine Platzwunde am Kopf und Schmerzen an der Lendenwirbelsäule zu. Der Verursacher blieb unverletzt. Beide wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 10 000 Euro. Zur Fahrbahnreinigung und Verkehrslenkung wurde die Feuerwehr alarmiert.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Aus der ÜWG sollen Freie Wähler werden
Soll sich die Überparteiliche Wählergemeinschaft (ÜWG) Dorfen in Freie Wähler Dorfen umbenennen? Diese Frage ist am Donnerstag bei einem ÜWG-Informationsabend erstmals …
Aus der ÜWG sollen Freie Wähler werden
St. Wolfgang investiert
Der Abbau der Schulden hat 2019 für St. Wolfgang Priorität. Daher wird der Rücklage wie in den Vorjahren lediglich die gesetzliche Mindestsumme zugeführt, 346 000 Euro …
St. Wolfgang investiert
Landrat: Glaubitz kann Prozess vermeiden
Landrat Martin Bayerstorfer (CSU) will den Streit mit Stephan Glaubitz um Falschaussagen über die Arbeitserlaubnisse für Asylbewerber nicht eskalieren lassen. Er bietet …
Landrat: Glaubitz kann Prozess vermeiden
Schüler gestalten Basar für den guten Zweck
Die Grund- und Mittelschule Forstern hat einen Adventsbasar gestaltet. Die Einnahmen der Verkäufe werden größtenteils an den Fendsbacher Hof gespendet.
Schüler gestalten Basar für den guten Zweck

Kommentare