Aufwändig und teuer ist das Entfernen von Graffiti. Zurzeit treibt ein wilder Sprayer in Erding sein Unwesen. Foto: MM-Archiv

Polizei jagt Graffiti-Sprayer

Erding - Bereits seit zwei Wochen ist ein Graffiti-Sprayer in der Erdinger Innenstadt unterwegs und verunstaltet mit seinen „Kunstwerken“ eine Hausmauer nach der anderen.

Dieser Tage machte er sich wieder auf Tour. Polizeiangaben zufolge wurde in der Nacht auf Montag die ostseitige Hausmauer der Bäckerei Neumaier mit verschiedenen Schriftzügen in schwarzer Farbe verunstaltet. Der Schaden allein an diesem Objekt beläuft sich auf rund 1000 Euro.

Am Aufkirchener Weg wurden eine Hausmauer und eine Schaufensterscheibe sowie an der Krankenhausstraße ein Verteilerkasten verschmiert. Immer wieder tauchen die Schriftzüge „Porn“, „Toon“ und „Queen“ auf. Wer den Sprayer beobachtet hat oder Hinweise auf ihn liefern kann, erreicht die Polizeiinspektion Erding unter Tel. (0 81 22) 96 80.

(ham)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare