Polizei

Radler begeht Unfallflucht

  • schließen

Erding - Mit einer Bierflasche in der Hand hat ein Radfahrer am Mittwochabend gegen 21.30 Uhr einen Fiat beschädigt – und ist einfach weitergefahren.

Die Polizeiinspektion Erding berichtet, dass der unbekannte Radler mit seinem Fahrrad und der Bierflasche in der Hand auf dem Gehweg der Landshuter Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Dabei übersah er einen blauen Fiat Panda, der sich von der Gasse Am Rätschenbach in die Landshuter Straße hineintastete. 

Der Radler fuhr mit seinem Fahrrad gegen den Radlauf des Fiat. Dabei fiel ihm seine Bierflasche aus der Hand und zerbrach. Nach dem Zusammenstoß setzte der Radfahrer seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinsichtlich der Person und der Alkoholisierung des Radfahrers konnte der Fiat-Fahrer keine Angaben machen. Am Pkw entstand Sachschaden von rund 1500 Euro.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Endstation Baustelle: Bus fährt sich zwischen Leitplanken fest
In der Baustelle der A92 München-Deggendorf hat sich am Mittwochabend ein Unfall mit einem Bus ereignet. Es wurde zwar niemand verletzt, im abendlichen Berufsverkehr …
Endstation Baustelle: Bus fährt sich zwischen Leitplanken fest
Post im Getränkemarkt
Die Post in Moosinning ist umgezogen: Am Mittwoch wurde die Filiale im Rewe-Getränkemarkt an der Einfangstraße eröffnet.
Post im Getränkemarkt
Faustschlag auf dem Thermen-Parkplatz
Da war von Entspannung nichts zu spüren: Wegen einer Vorfahrtsverletzung gerieten am Dienstag Nachmittag zwei Autofahrer auf dem Parkplatz der Therme Erding aneinander. …
Faustschlag auf dem Thermen-Parkplatz
Unbekannter schlägt 17-Jährigen nieder
Das Faschingswochenende vom Unsinnigen Donnerstag bis zum Faschingsdienstag verlief aus Sicht der Polizei Erding ruhig. Im Zusammenhang mit närrischen Veranstaltungen …
Unbekannter schlägt 17-Jährigen nieder

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare