Polizeiinspektion Erding

Unfallflucht nach Parkrempler

  • schließen

Altenerding – Von einem flüchtigen Parkrempler im Stadtgebiet Erding berichtet die Polizeiinspektion Erding.

Der Rempler ereignete sich demnach im Bereich der Heisenbergstraße in Altenerding. Laut Polizeibericht war dort in der Zeit zwischen Freitagabend und Samstagmorgen ein Porsche Cayenne auf einer Parkfläche abgestellt. Während der Nacht muss ein unbekannter Fahrer mit seinem bisher ebenfalls unbekannten Fahrzeug den Porsche an der Frontschürze touchiert haben. Es entstand ein Schaden von geschätzten 1500 Euro. Der Unfallverursacher machte sich aus dem Staub. Die Polizei Erding bittet um Hinweise zu dem Vorfall unter Tel. (0 81 22) 96 80.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

S-Bahn kollidiert mit Baum: 60 Reisende vier Stunden in Zug gefangen
Unendliche vier Stunden lang mussten Freitagnacht 60 Fahrgäste der S2 von München nach Erding im Zug ausharren, nachdem die S-Bahn mit einem vom Sturm gefällten Baum …
S-Bahn kollidiert mit Baum: 60 Reisende vier Stunden in Zug gefangen
Erding steht Kopf
An diesem Bild stimmt doch was nicht. Auf der Fassade des Stiftungszelts hat sich ein Fehler eingeschlichen.
Erding steht Kopf
Gemeinsamer Mittagstisch für Senioren
Mittagessen als Gemeinschaftserlebnis: Für ältere, alleinstehende Menschen ist das oft sehr wichtig. Im Mehrgenerationenhaus (MGH) Taufkirchen wird ein …
Gemeinsamer Mittagstisch für Senioren
Plaudernde Politiker, faszinierendes Feuerwerk
Restlos begeistert war Dorfens Bürgermeister Heinz Grundner am Mittwochabend beim Kommunalpolitikertreff auf dem 141. Dorfener Volksfest.
Plaudernde Politiker, faszinierendes Feuerwerk

Kommentare