+
Neue Herausforderung: Klinikchef Sándor Mohácsi hat Michael Gügel (l.) als Leiter der Pflegeschulen ans Klinikum Erding geholt.

Ausbildung am Klinikum Erding

Ein Praktiker für die Pfleger von morgen

Erding – Die Berufsfachschulen für Krankenpflege und Krankenpflegehilfe am Klinikum Erding haben einen neuen Leiter: Michael Gügel folgt auf Elke Freidhöfer.

Die Vakanz ist zu Ende: Diplom-Pflegepädagoge (FH) Michael Gügel ist seit Mitte April neuer Leiter der Berufsfachschulen für Krankenpflege und Krankenpflegehilfe. Vorgängerin Elke Freidhöfer hatte sich bereits Ende 2015 verabschiedet. Gügel bringt vielfältige Erfahrung mit: Zuletzt war er zweiter stellvertretender Pflegedirektor am Deutschen Herzzentrum München. Er verfügt über eine mehrjährige Erfahrung als Lehrer in Pflegeschulen. „Der Landkreis Erding ist Bildungsregion Bayerns. Die Besetzung der Schulleitungsposition einer der größten Ausbildungsstätten der Region liegt mir daher sehr am Herzen. Ich freue mich, mit Herrn Gügel einen so qualifizierten Neuzugang zu bekommen“, so Landrat Martin Bayerstorfer. Sándor Mohácsi, Vorstand des Klinikums, ist überzeugt: „Mit Herrn Gügel haben wir eine kompetente Nachfolge für den Posten des Leiters gefunden. Gerade mit seiner Nähe zur Praxis kann er neue Impulse setzen.“

Gügel selbst ist eine Fortführung und Weiterentwicklung der guten Arbeit seiner Vorgängerin sehr wichtig. „Ich möchte mit dem Team eine Atmosphäre schaffen, in der die Ausbildung weiterhin in einer wertschätzenden Umgebung stattfinden kann, sowie ein gemeinsames pädagogisches Verständnis aufbauen und vertiefen.“ Gerade im Hinblick auf die kommende generalistische Pflegeausbildung werde das ein wesentlicher Aspekt sein, um eine weiterhin qualitativ hochwertige Ausbildung anbieten zu können.

Der gebürtige Münchner ist Diplom-Pflegepädagoge (FH) und verfügt zudem über einen Master-Abschluss in Erwachsenenpädagogik. Seine beruflichen Anfänge hatte er in Konstanz: Dort hatte er eine Ausbildung zum Kinderkrankenpfleger absolviert, später folgten in Stuttgart die Weiterbildung zum Fachkinderkrankenpfleger für pädiatrische Intensivmedizin sowie zum Praxisanleiter. Nach jahrelanger Tätigkeit unter anderem auf einer interdisziplinären pädiatrischen Intensivstation in Stuttgart sowie als Lehrer einer Kinderkrankenpflegeschule wechselte Gügel in die Pflegedirektion des Deutschen Herzzentrums München und hat dort unter anderem die Fachweiterbildung pädiatrische Intensivpflege aufgebaut und geleitet.

Mit dem Bildungsangebot im Pflegebereich am Schulstandort Erding fördern Klinikum und Landkreis junge Menschen, die eine Ausbildung mit vielfachen beruflichen Perspektiven und Karrierechancen in Erding absolvieren möchten. Die Berufsfachschule für Krankenpflege wurde 2009 gegründet, die Berufsfachschule für Krankenpflegehilfe gibt es bereits seit 1971. Insgesamt gibt es an den beiden Berufsfachschulen derzeit 150 Schüler in sieben Klassen.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gattin getötet: Erdinger Frauenarzt geht in Revision
Neues Kapitel im Justizthriller: Die Verteidigung des Erdinger Frauenarzts, der am Freitag wegen der Tötung seiner Frau zu neun Jahren Haft verurteilt worden ist, ficht …
Gattin getötet: Erdinger Frauenarzt geht in Revision
Angst vor Vertreibung aus dem Badeparadies
Der Jugendzeltplatz wird kommen. Das mussten 150 Fans des Notzinger Weihers am Montag hinnehmen. Einige Kritikpunkte der Besucher des Infoabends will der Landrat aber …
Angst vor Vertreibung aus dem Badeparadies
Poet, nicht Prophet
Zwei versierte Musiker, und dennoch ging es bei dem Auftritt von Francis auf der Musicworldbühne auf dem Sinnflut nicht um raffinierte Arrangements oder virtuose …
Poet, nicht Prophet
Schweizer randaliert in Flughafen-Parkhaus: 12 Autos kaputt
Ein Schweizer hat eine Schneise der Verwüstung in einem Parkhaus des Terminals 1 am Flughafen geschlagen. Er ist völlig ausgerastet und demolierte 12 Autos - das ist …
Schweizer randaliert in Flughafen-Parkhaus: 12 Autos kaputt

Kommentare