Public Viewing im Landkreis 

Hier spielt die WM

Die WM hat begonnen! Hier gibt‘s Public Viewing im Erdinger Landkreis:

Landkreis – Heute beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Wer gerne in größerer Gesellschaft mit den Teams mitfiebert, kann an verschiedenen Orten zum Public Viewing gehen.

Erding

In Erding werden gleich mehrere Public-Viewing-Veranstaltungen geboten. Am Kleinen Platz ist zentral ein Fernsehturm aufgebaut, der von den Freiflächen der Lokale gut zu sehen ist.

Eine kleine Tribüne steht bei Mamas Bar an der Langen Zeile. Auch das Bistrorante Liberty an der Max-Planck-Straße und die Brasserie Dostojewskij an der Langen Zeile übertragen die Spiele.

Am Streetfood Festival, das am 23. und 24. Juni am Volksfestplatz stattfindet, werden ebenfalls Spiele ausgestrahlt.

In der Therme Erding werden alle Deutschlandspiele vom Vitalpool aus gezeigt. Die restlichen Spiele kann man in der TV-Lounge ebenfalls anschauen. Der Sommergarten, der Biergarten in der ehemaligen Schiaßn, zeigt auch die WM-Spiele, in der Vorrunde allerdings nur die der deutschen Elf.

Taufkirchen

Selbst auf dem Taufkirchener Volksfest, das vom 13. bis 22. Juli gefeiert wird, bereitet man sich auf die Fußball-WM vor. Das Finale wird am Sonntag, 15. Juli, ab 17 Uhr auf Riesenleinwand in der Festhalle übertragen.

Der WM-Auftakt der Deutschen gegen Mexiko ist am Sonntag, 17. Juni, auf dem Volksfest Wartenberg im Festzelt zu sehen. ebenso auf dem Dorffest St. Wolfgang und beim Bürgerfest Schwaig auf dem Dorfplatz. Die Partie Deutschland – Schweden zeigt die SpVgg Eichenkofen am Sonntag, 23. Juni, um 20 Uhr am Sportplatz.

Auf dem vom 27. Juni bis 2. Juli stattfindenden Volksfest in Isen gibt es ebenfalls WM-Übertragungen. In der Berglerner Stockschützenhalle ist die ganze WM vom 14. Juni bis 15. Juli zu sehen.

Flughafen

Im Munich Airport Center am Flughafen ist eine Tribüne mit Platz für bis zu 2000 Fans aufgebaut. Dort wird jedes WM-Spiel übertragen. Der Eintritt zu Spielen der deutschen Nationalelf kostet im Vorverkauf fünf und an der Abendkasse sieben Euro. 

Franziska Hunfeld

Rubriklistenbild: © dpa / Marcel Kusch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Merkel muss wissen, dass es der CSU ernst ist“
Erding – Die Große Koalition und Kanzlerin Angela Merkel stecken in ihrer größten Krise. Wenn Innenminister Horst Seehofer am heutigen Montag von der CSU Grünes Licht …
„Merkel muss wissen, dass es der CSU ernst ist“
Mit 1,6 Promille am Steuer
Erding – Gut 1,6 Promille Alkohol hatte eine Erdingerin intus, die die Polizei in der Nacht auf Samstag gegen Mitternacht auf der Sigwolfstraße kontrollierte.
Mit 1,6 Promille am Steuer
Karlsdorfer Schützenheim begeistert
Karlsdorf - Ein buntes Fahnenmeer unter weiß-blauem Himmel, stolze Karlsdorfer Schützenmitglieder, viel Prominenz und begeisterte Gäste in Dirndl und Lederhosen: Das …
Karlsdorfer Schützenheim begeistert
Ertrinkungsalarm: Das war gar kein Schwimmer
Schrecksekunde am Samstagabend am Kronthaler Weiher: Badegäste wollten am Südwestufer gegen 19 Uhr einen ertrinkenden Schwimmer gesehen haben. Doch es sollte ganz anders …
Ertrinkungsalarm: Das war gar kein Schwimmer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.