+
Die Erdinger Polizei führt wegen Raserei aktuell wieder verstärkt Tempomessungen durch.

Raser war völlig betrunken

102 km/h auf der Alten Römerstraße

  • schließen

Der Polizei ist ein kapitaler Raser ins Netz gegangen. Die Fälle häufen sich leider wieder.

Die Bewohner von Langengeisling weisen immer wieder darauf hin, dass auf der Alten Römerstraße viel zu schnell gefahren werde. Dass die Klage berechtigt ist, zeigt ein Fall vom Sonntagabend: Ein 25 Jahre alter Autofahrer aus Moosinning wurde mit 102 Kilometern pro Stunde von der Polizei gemessen – erlaubt sind maximal 50 km/h. Bei der Vernehmung des Rasers stellte sich heraus: Der junge Mann war ziemlich betrunken. Knapp ein Promille Alkohol im Atem konnten ihm nachgewiesen werden. Nun wird er viele Monate lang, eventuell sogar für immer zu Fuß gehen. Eva Fischer von der Erdinger Polizei berichtet, dass in der Innenstadt zurzeit viele gravierende Tempo-Überschreitungen registriert worden. Daher wurden und werden verstärkt Geschwindigkeitsmessungen vorgenommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Selbstbewusstsein in der Diesel-Krise
Bei bestem Wetter hat am Samstag die 46. Automobilausstellung Erding begonnen. Am (Wahl-)Sonntag ist sie von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die 46. Automobilausstellung Erding …
Selbstbewusstsein in der Diesel-Krise
Europas größte Indoor-Garnelen-Zucht
Das Langenpreisinger Unternehmen Crusta Nova wurde mit dem Bayerischen Gründerpreis 2017 ausgezeichnet. Für Geschäftsführer Fabian Riedel ist das nur ein weiterer Grund, …
Europas größte Indoor-Garnelen-Zucht
Ein Stück Erding in Australien
In einer Woche zeigen die Langengeislinger Burschen den Australiern, wie man in Bayern einen Maibaum aufstellt. Eine Delegation des Vereins ist dafür nach Brisbane …
Ein Stück Erding in Australien
Fliegerhorst: Bund bestätigt Freigabe Ende 2021
Es soll beim vierten Quartal 2021 bleiben: Laut OB Max Gotz hat der Bund nun die Freigabe des Fliegerhorsts zu diesem Datum bestätigt. 
Fliegerhorst: Bund bestätigt Freigabe Ende 2021

Kommentare