Symbolbild

Überfall mitten in der Nacht

Lkw-Fahrer übernachtet am Kronthaler Weiher - und erlebt den Schrecken seines Lebens

  • schließen

Am Kronthaler Weiher im Norden von Erding haben zwei Männer einen Raubüberfall auf einen Lastwagenfahrer verübt.

Erding - Nach Angaben des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord wurde der 61-Jährige in der Nacht auf Freitag Opfer dieses Verbrechens. Gegen 4.30 Uhr wurde der Kraftfahrer durch feste Schläge gegen die Fahrertür wach. Er sah einen jungen Mann, der ihn bat, Fenster und Tür der Zugmaschine zu öffnen. Als der 61-Jährige aufmachte, um sich zu erkundigen, ob etwas passiert war, trat plötzlich ein zweiter Mann hinzu und bedrohte ihn mit einer Waffe.

Der Brummi-Fahrer startete voller Schrecken den Motor und fuhr los. Einer der Männer warf einen Stein durch die offene Scheibe, traf den Fahrer aber nicht. Allerdings sprang die Windschutzscheibe.

Die Täter sind 20 bis 30 Jahre alt und sprachen deutsch. Sie trugen dunkle Kleidung und Strickmasken mit Schlitzen. Hinweise erbittet die Kripo Erding unter Tel. (0 80 81) 96 80.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eine Chronik über Wifling und seine Leute
Der kleine Wörther Gemeindeteil Wifling hat eine eigene Homepage. Darauf findet sich nicht nur allerlei Historisches, sondern auch aktuelle Termine – rund ums laufende …
Eine Chronik über Wifling und seine Leute
Neblich und Drehsen ziehen sich aus Vorstand zurück
Auf eigenen Wunsch wurde der Vorstand des Kinderschutzbundes Wartenberg verabschiedet. 
Neblich und Drehsen ziehen sich aus Vorstand zurück
Wenn das Nudelholz zur Waffe wird
Eine Äthiopierin (26) greift Asylhelferin und Somalier an. Dafür gibt es sieben Monate Haft auf Bewährung.
Wenn das Nudelholz zur Waffe wird
Flächenfraß im Landkreis
Flächenfraß im Landkreis

Kommentare