Chaos beim Live-Stream! BVB-Fans flippen bei DAZN-Übertragung aus: „Wohl wieder Schluckauf!“ 

Chaos beim Live-Stream! BVB-Fans flippen bei DAZN-Übertragung aus: „Wohl wieder Schluckauf!“ 
+
Im Saunabereich der Therme Erding wollte eine junge FRau partout ihr Handy nicht weglegen. Am Ende wurde ein Polizeieinsatz daraus.

Polizei bugsiert Münchnerin 836) vor die Tür 

Therme Erding: Rauferei um ein Handy

  • schließen

Von wegen Ruhe und Erholung: In der Therme Erding ist der Streit um ein Handy eskaliert. Es gab sogar eine Verletzte.

Erding - In der Sauna der Therme Erding herrscht Handyverbot. Das dient der Ruhe und soll verhindern, dass indiskrete Fotos geschossen werden. Gegen diese Anordnung verstieß am Donnerstag gegen 18.30 Uhr eine Münchnerin. Die 36-Jährige wurde vom Personal wiederholt aufgefordert, das Mobiltelefon wegzulegen. Die Frau reagierte immer aggressiver, es kam zu einem Handgemenge. Dabei wurde eine Mitarbeiterin leicht verletzt. Die Polizei rückte an und setzte das Hausverbot durch. Gegen den Badegast wird wegen Körperverletzung ermittelt. ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

CSU-Bürgermeisterkandidat Sebastian Klinger: Ein Teamplayer mit Führungsanspruch
Sebastian Klinger (CSU)  ist Zweiter Bürgermeister der Gemeinde Forstern und hat Lust auf mehr. Als neuer, hauptamtlicher Rathauschef möchte er nicht nur die Mobilität …
CSU-Bürgermeisterkandidat Sebastian Klinger: Ein Teamplayer mit Führungsanspruch
St. Wolfganger Erfinder im Fernsehen: Hellers MediBech in „Das Ding des Jahres“ 
Tüftler erfinden Dinge, die uns das Leben erleichtern. Anstoß sind oft Erlebnisse oder Notsituationen. Manuela und Claus Heller aus St. Wolfgang gehören mit ihrer Idee …
St. Wolfganger Erfinder im Fernsehen: Hellers MediBech in „Das Ding des Jahres“ 
„Dorfcharakter bewahren, aber Fortschritt nicht verschlafen“: Wählergruppe Buch stellt Kandidaten vor
Unabhängig, frei und offen: So beschreibt sich die Wählergruppe (WG) Buch am Buchrain selbst. Die Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 15. März stellten sich im …
„Dorfcharakter bewahren, aber Fortschritt nicht verschlafen“: Wählergruppe Buch stellt Kandidaten vor
Warum Ikea Erding scheut: Django Asül testet neues Programm
Django Asül testet sein neues Programm „Offenes Visier“ vorab in der Erdinger Stadthalle. Voll von schwarzem Humor und Lebenshilfe. 
Warum Ikea Erding scheut: Django Asül testet neues Programm

Kommentare