+
Nur ein Spielzeug: Ein Polizist zeigt die Softair-Pistole.

17-Jähriger fuchtelt in Erding mit Pistole herum

Revolverheld schaut ganz schön alt aus

  • schließen

Definitiv den falschen Ort hat sich ein Jugendlicher ausgesucht, um mit einer täuschend echt aussehenden Waffe zu posieren.

Vor ein paar Spezln und Mädchen holte der Wörther am Donnerstag gegen 17.30 Uhr in der Passage des Müllermarkts in der Erdinger Innenstadt eine Softair-Pistole aus einer Tasche in Tarnfleck heraus und fuchtelte damit herum.

Ein Zeuge beobachtete den kleinen Pistolero und alarmierte die Polizei. Die Streife traf wenig später ein, nahm dem 17-Jährigen die Waffe vorläufig ab und durchsuchte ihn im Streifenwagen.

Harald Pataschitsch von der Erdinger Polizei erklärte, der junge Mann werde die Pistole nicht wieder zurückbekommen. Sie gehe ans Landratsamt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bereit zum Löschen – gestern, heute, morgen
Die Einsatzbereitschaft der Gegenwart, Stolz auf die Leistungen der Vergangenheit und der Blick in die Zukunft waren Themen des Kreisfeuerwehrtags in Wartenberg.
Bereit zum Löschen – gestern, heute, morgen
16-Jähriger wird im Schulbus gegen Frontscheibe geschleudert
Die Heimfahrt von der Schule endete am Freitag für einen 16-jährigen Forsterner mit kräftigen Kopfschmerzen.
16-Jähriger wird im Schulbus gegen Frontscheibe geschleudert
Schlangenlinien wegen Alkohol
Drogen und Alkohol hatten zwei Verkehrssünder im Blut. Jetzt müsssen sie ihre Autos erst einmal zuhause stehen lassen.
Schlangenlinien wegen Alkohol
B318: Motorrad und Audi kollidieren - und dann gibt es ein kleines Wunder
Ein Audi RS5-Fahrer aus Erding und ein 63-jähriger Münchner auf seinem Bike - samt Beifahrer - gerieten auf der B318 während eines Überholmanövers aneinander - und dann …
B318: Motorrad und Audi kollidieren - und dann gibt es ein kleines Wunder

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.