Polizei

Röcke gestohlen

  • schließen

Erding - Zwei Röcke sind die Beute eines Pärchens, das am Montag auf Diebestour in Erding war. Mann und Frau konnten flüchten.

Zweimal flüchten konnte am Montag gegen 12.45 Uhr eine Frau, nachdem sie mit ihrem männlichen Begleiter vom Kleiderständer vor dem Modehaus Kraus in Erding zwei Röcke entwendet hatte.

Anton Altmann, Chef der Polizeiinspektion Erding, berichtet, dass Verkäuferinnen das Pärchen dabei beobachten haben, wie es die Klamotten vom Kleiderständer, der vor dem Modehaus auf dem Gehsteig aufgebaut war, nahm und dann in entgegengesetzte Richtungen wegging. "Die Frau konnte zunächst in einem angrenzenden Geschäft gestellt werden, flüchtete aber dann erneut", erklärt Altmann - und zwar in Richtung Drogeriemarkt Müller. Eine Verkäuferin habe sie dort erneut anhalten können, die unbekannte Frau riss sich jedoch los und rannte davon. Eine Fahndung im Nahbereich blieb erfolglos.

Bei der Unbekannten handelt es sich laut Polizei um eine circa 1,60 Meter große, etwa 25 Jahre alte Frau mit stark hervortretendem Bauch. Sie trug ein weiße, langärmelige Sportjacke mit schwarzer Einfassung, beige-schwarze Leggins und Sportschuhe. Von dem Mann gibt es keine nähere Beschreibung. Hinweise dazu werden erbeten unter Tel. (0 81 22) 96-80.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Starke Stimme für Kriminalitätsopfer
Raub, Überfall, sexueller Missbrauch, Mord: Verbrechen gibt es auch im Landkreis. Im Fokus stehen meist die Täter. Um die Opfer kümmert sich der Weiße Ring – nicht nur …
Starke Stimme für Kriminalitätsopfer
„Bedenkenlos genießen“
„In Erding ist die Versorgung mit hochwertigem Trinkwasser langfristig gesichert. Man kann es bedenkenlos genießen.“ Dies versichert Christopher Ruthner, Geschäftsführer …
„Bedenkenlos genießen“
Sportlerwahl: Über 3500 Leserhaben abgestimmt
Das Wahljahr 2017 beginnt mit der allerschönsten Abstimmung: Unsere Leserinnen und Leser haben die Sportlerin und den Sportler sowie die Mannschaft des Jahres gekürt.
Sportlerwahl: Über 3500 Leserhaben abgestimmt
So viele Mitglieder wie noch nie
Besonders stolz auf die Jugendarbeit ist die Feuerwehr Moosinning. Diese will auch der neue Vorsitzende Robert Scharlach, der das Amt bei der Jahreshauptversammlung von …
So viele Mitglieder wie noch nie

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare