1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Erding

Rowdy provoziert Verkehrsunfall

Erstellt:

Von: Hans Moritz

Kommentare

polizei-ammersdorf-erding-unfall
Auf der Staatsstraße Erding-Dorfen hat es am Montag wieder einmal gekracht. © Hans Moritz

Sich und andere grundlos in Gefahr gebracht hat am Montagvormittag ein 66 Jahre alter Münchner auf der Staatsstraße Dorfen-Erding. 

Erding - Laut Polizei verursachte er gegen 10.30 Uhr bei Ammersdorf (Stadt Erding) einen vermeidbaren Unfall. Am Ende einer Rechtskurve wollte er einen Lkw überholen. Der Streckenabschnitt ist unübersichtlich, es gilt ein Überholverbot. Prompt kam dem Caddy-Fahrer ein Lengdorfer (38) am Steuer eines Seat Ibiza entgegen. Obwohl der noch auszuweichen versuchte, stießen VW und Seat zusammen. Ersterer rammte noch dazu den Lkw. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt. Der Sachschaden ist mit 25 000 Euro allerdings beträchtlich. Erdings stellvertretender Polizeichef Harald Pataschitsch spricht von einem „groben Fehlverhalten“.

ham

Auch interessant

Kommentare