+
Wartezeiten müssen Zugreisende ab Freitag in Kauf nehmen. Am Ostbahnhof und in Laim wird gebaut.

S-Bahn Erding - München

Gleis-Baustelle in München: Das müssen Pendler jetzt wissen

  • schließen

Erding - Die Deutsche Bahn verwandelt den Knoten München ab diesem Freitag in eine große Baustelle. Sie wird Auswirkungen bis Erding haben. Der S-Bahn-Verkehr unter anderem auf der Linie S2 wird eine Woche erheblich eingeschränkt. Das müssen Pendler und Zugreisende jetzt wissen.

Was macht die Bahn?

Am Ostbahnhof und in Laim finden nach Angaben der Bahn Gleis- und Weichenarbeiten statt – von Freitag, 12. August, 22 Uhr, bis Freitag, 19. August, 4.45 Uhr. So lange gibt es nur ein reduziertes Fahrplanangebot zwischen Pasing und Ostbahnhof.

Muss das jetzt sein?

 Ja, sagt die Bahn, denn während der Sommerferien sind viel weniger Menschen mit der Bahn unterwegs.

Komme ich trotzdem nach München?

Ja. Es verkehren nach wie vor durchgängig Züge. Allerdings müssen einzelne Haltpunkte entfallen. In der Stadt selbst kann es wegen des ausgedünnten Verkehrs länger dauern.

Was passiert ab diesem Freitag bis Mariä Himmelfahrt?

 Am verlängerten Wochenende fährt nur alle 20 beziehungsweise 40 Minuten eine S-Bahn durch die Stammstrecke. Die S 2 München – Erding beginnt und endet am Ostbahnhof an einem Fernbahngleis. Leuchtenbergring und Berg am Laim können nicht angefahren werden. Die S2 nach Erding hält ab Ostbahnhof das erste Mal in Riem. Zwischen Riem und Ostbahnhof verkehren Busse im Schienenersatzverkehr.

Auf was muss ich mich zwischen 16. und 19. August einstellen?

Die Arbeiten am Ostbahnhof werden dann abgeschlossen sein, die in Laim noch nicht. Die meisten S-Bahnen können wieder planmäßig durch die Stammstrecke fahren – mit Ausnahme der S2. Im Münchner Osten wird die S2 umlauftechnich mit der S6 (Tutzing) verbunden. Die Express-S-Bahnen in der Hauptverkehrszeit zwischen Markt Schwaben und Dachau entfallen. Zwischen Erding und München-Ost besteht in dieser Zeit dafür ein 20-Minuten-Takt mit Halt an allen Bahnhöfen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wasserwerkkreuzung kein Unfallschwerpunkt
Auffallend häufig mussten die Rettungskräfte in den vergangenen Wochen zur Wasserwerkkreuzung in Altenerding ausrücken. Von einem neuen Unfallschwerpunkt möchte die …
Wasserwerkkreuzung kein Unfallschwerpunkt
Sorgen um den Dorfcharakter
Einheimische in Gebensbach sorgen sich um den Dorfcharakter und sehen diesen durch verstärkte Bautätigkeit und damit verbunden Zuzug gefährdet.
Sorgen um den Dorfcharakter
Lumpengesindel mit raffinierter Einkommensquelle
Großen Applaus erntete Konrad Wegmann für seine Bühne, auf der der Theaterverein Taufkirchen den Schwank „RegnWurmOrakel“ von Ralph Wallner inszenierte. Mit viel Liebe …
Lumpengesindel mit raffinierter Einkommensquelle
Packendes Kammerspiel mit Sogwirkung
Packendes Kammerspiel mit Sogwirkung

Kommentare