+
Den Gefallenen die Ehre erwiesen (v. l.) OB Max Gotz, Walter Rauscher, Oberst Stefan Schmid-Schickhardt und Landrat Martin Bayerstorfer.

Volkstrauertag

Salut für die Gefallenen

Mit feierlichen Kranzniederlegungen am Mahnmal am Grünen Markt und einem Gottesdienst in der Pfarrkirche Sankt Johannes ist gestern der Volkstrauertag begangen worden.

Erding - In seiner Rede kritisierte Oberbürgermeister Max Gotz (l.) den Hang zur Abschottung mancher Länder. Dass übertriebener Nationalismus über kurz oder lang zur Katastrophe führe, sei ein häufig wiederholtes Muster der Geschichte. Gotz appellierte an die Bürger, sich mit dem Zeitgeschehen zu befassen und sich eine eigene Meinung zu bilden. „Unsere demokratische Gesellschaft ist zu wertvoll, um sie Rattenfängern von den politischen Rändern zu überlassen“, rief der der OB aus. Dies sei man schließlich den Gefallen schuldig. „Ihr millionenfaches Sterben war so barbarisch wie überflüssig.“ Musikalisch umrahmt wurde die würdevolle Feier von der Stadtkapelle und der Liedertafel. Die Bundeswehr war durch Kommandeur Oberst Stefan Schmid-Schickhardt (2. v. r.) mit einem Ehrenzug vertreten. Neben ihm schritten auch Landrat Martin Bayerstorfer (r.) und Walter Rauscher, Vorsitzender des Veteranen, Krieger- und Reservistenvereins, zum Denkmal. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Andreas Lenz stimmt gegen Fraktionschef Volker Kauder
Der CSU-Bundestagsabgeordnete Andreas Lenz war für den Wechsel. Auch mit seiner Stimme gelang am Dienstagabend in Berlin eine kleine Sensation: Der langjährige …
Andreas Lenz stimmt gegen Fraktionschef Volker Kauder
Der Taufkirchener Jurassic Park
Den Film Jurassic Park von Steven Spielberg haben Millionen gesehen. Doch man muss nicht ins Kino gehen, um in die vergessene Welt von Dinosauriern einzutauchen. Im …
Der Taufkirchener Jurassic Park
Bußgeld gegen Wahlplakate-Wildwuchs?
Eine Schwemme an Wahlplakaten, die dann zum Teil auch noch unzulässig aufgehängt sind, ärgert den Moosinninger Gemeinderat. Er hat Ideen, wie man dagegen vorgehen könnte.
Bußgeld gegen Wahlplakate-Wildwuchs?
Scheibe  zertrümmert, Handtasche aus Mercedes gestohlen
Automarder haben am Montagnachmittag auf einem Reiterhof bei Notzing zugeschlagen.
Scheibe  zertrümmert, Handtasche aus Mercedes gestohlen

Kommentare