+
Stolz auf ihre Kunstwerke sind die Kinder, die im Stahl-Museum Scherenschnitte gefertigt haben. Heike Kronseder (hinten, M.) und Silke Weber (hinten, l.) unterstützten sie dabei nach Kräften.

Stahl-museum 

Scherenschnitte: Kinder begeistert

Das Basteln von Scherenschnitten ist offenbar zeitgemäß. Oder ist es einfach nur der Wunsch nach einer handwerklichen Freizeitbeschäftigung? Museumsleiterin Dr. Heike Kronseder hatte den Geschmack der Kinder getroffen, als sie in den Osterferien mit Kunstpädagogin Silke Weber einen Scherenschnittkurs anbot.

Erding– Fast 40 Mädchen und Buben hatten sich angemeldet, um im Hof des Stahl-Museums Scherenschnitte zu fabrizieren, wie der berühmte Tiermaler Franz Xaver Stahl (1901-1977). Er hatte als 13-Jähriger zur Aufbesserung seines Taschengeldes in seiner freien Zeit herrliche und äußerst kunstvolle Scherenschnitte gefertigt. Diese waren um 1910/20 sehr schick und hingen in den meisten Wohnzimmern. Im ehemaligen Wohnhaus Stahls sind einige seiner Scherenschnitte im Biedermeiersalon und in Vitrinen ausgestellt. Kronseder führte die Kinderschar durchs Haus und erzählte viel über die Technik. So erfuhren die Kinder, dass Stahl als Rechtshänder die Schere in der linken Hand hielt und mit der rechten kunstvoll das Papier durch die schnippelnde spitze Schere führte.

Exakt so ein Papier, wie es Stahl vor 100 Jahren verwendete, stand den Kindern zur Verfügung. Unter Webers Anleitung verwendeten sie eine Schablone zum Vorzeichnen oder erdachten sich ein Motiv. „Knifflig ist’s“ und „Konzentrieren muss ich mich jetzt aber ganz schön“, waren die Aussagen der Kinder. Ihnen stand Weber helfend zur Seite. „Ein echtes Kunstwerk gehört in einen Rahmen“, das wusste schon Stahl. So hatte Kronseder kleine Bilderrahmen besorgt. Und jedes Kind konnte einen schön gerahmten Scherenschnitt mit nach Hause nehmen.


red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto fliegt in Kiesgrube
Alkoholisiert hat sich am Donnerstagmittag ein Erdinger (47) ans Steuer seines Toyota Yaris gesetzt. Zwischen Eichenkofen und Tittenkofen verlor er Polizeiangaben …
Auto fliegt in Kiesgrube
Randale im Alkohol- und Drogenrausch
Ein der Polizei bekannter junger Erdinger ist am Mittwochabend im Drogen- und Alkoholrausch ausgeflippt.
Randale im Alkohol- und Drogenrausch
Felix aus Isen
Nicht nur die Eltern schauen zufrieden und glücklich aus, auch der kleine Felix. Der niedliche Bub hat sich mal kurz ins Land der süßen Träume verabschiedet und erlebt …
Felix aus Isen
Radfahrer schwer verletzt
Schwere Verletzungen zugefügt hat ein Autofahrer aus dem Kreis Erding einem Radfahrer bei einem Unfall in der Landeshauptstadt.
Radfahrer schwer verletzt

Kommentare