+

Schlägerei vor Club

Tritte gegen den Kopf

  • schließen

Erding – Ein 29-jähriger Moosinninger wurde am frühen Sonntagmorgen vor der Diskothek an der Franz-Brombach-Straße bewusstlos geschlagen. Gegen 5.20 Uhr schlug nach ersten Ermittlungen der Polizei ein Unbekannter vor dem Club unvermittelt auf den Moosinninger ein.

Als der 29-Jährige am Boden lag, trat der Täter mindestens einmal gegen den Kopf des Opfers, das aufgrund der Schläge und Tritte kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Der Moosinninger erlitt eine leichte Verletzung im Kieferbereich und Abschürfungen.

Der Täter ging dann mit einer größeren Personengruppe in Richtung Stadtmitte. Trotz einer sofortigen Fahndung mit mehreren Streifenwägen fand die Polizei den Schläger nicht. Zeugen beschreiben ihn folgendermaßen: männlich, 1,80 Meter groß, schwarze Haare, Dreitagebart, südländische Erscheinung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erdinger debattiert jetzt auf Landesebene
Den Diskussionsrunden im Landesfinale darf sich jetzt Tobias Hupfer vom Korbinian-Aigner-Gymnasium in Erding stellen.
Erdinger debattiert jetzt auf Landesebene
„Wir verbeugen uns vor der Lebensleistung“
VHS-Geschäftsführerin Gertrud Scheffelmann geht in den Ruhestand. Vorsitzender Hans Peis würdigte ihre Arbeit.
„Wir verbeugen uns vor der Lebensleistung“
Fahrerflucht in Wartenberg
Nach einem Unfall aus dem Staub gemacht hat sich in Wartenberg der bislang unbekannte Fahrer eines weißen Pkw.
Fahrerflucht in Wartenberg
Einbrecher in Taufkirchener Wohnhaus
In ein Wohnhaus an der Eschenstraße in Taufkirchen sind Einbrecher eingestiegen. Die Polizei sucht Zeugen.
Einbrecher in Taufkirchener Wohnhaus

Kommentare