+

Schlägerei vor Club

Tritte gegen den Kopf

  • schließen

Erding – Ein 29-jähriger Moosinninger wurde am frühen Sonntagmorgen vor der Diskothek an der Franz-Brombach-Straße bewusstlos geschlagen. Gegen 5.20 Uhr schlug nach ersten Ermittlungen der Polizei ein Unbekannter vor dem Club unvermittelt auf den Moosinninger ein.

Als der 29-Jährige am Boden lag, trat der Täter mindestens einmal gegen den Kopf des Opfers, das aufgrund der Schläge und Tritte kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Der Moosinninger erlitt eine leichte Verletzung im Kieferbereich und Abschürfungen.

Der Täter ging dann mit einer größeren Personengruppe in Richtung Stadtmitte. Trotz einer sofortigen Fahndung mit mehreren Streifenwägen fand die Polizei den Schläger nicht. Zeugen beschreiben ihn folgendermaßen: männlich, 1,80 Meter groß, schwarze Haare, Dreitagebart, südländische Erscheinung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Glatt rasiert liegt nicht im Trend
Heute wird weltweit der Ohne-Bart-Tag gefeiert. Ein Grund, sich mit einem Barber in Erding über das haarige Phanömen zu unterhalten.
Glatt rasiert liegt nicht im Trend
Mehr als 90 000 Euro gesammelt
Sie sind die fleißigsten Sammler in ganz Oberbayern: Die Mitglieder der Krieger- und Soldatenvereine im Landkreis sowie die Soldaten des Fliegerhorsts Erding.
Mehr als 90 000 Euro gesammelt
Fruchtbare Arbeit für die Natur
Auf ein gelungenes Jubiläumsjahr blickte der Fraunberger Gartenbauverein in der Generalversammlung zurück. Nach einem Gedenkgottesdienst trafen sich 70 der 132 …
Fruchtbare Arbeit für die Natur
Die Geburtshelfer der Demokratie
Ohne engagierte Ehrenamtliche würde kein Urnengang funktionieren. Bürgermeister Hans Schreiner hat nun Wahlhelfer geehrt. Die Auszeichnung soll ein Motivationsschub sein.
Die Geburtshelfer der Demokratie

Kommentare