+
Nicht mehr viel zu tun hatte die Feuerwehr Erding nach dem Alarm „Brand Wohnhaus“ an der Friedrich-Herbig-Straße in Erding.

Mehrfamilienhaus in Erding

Schmalzgebackenes löst Großeinsatz aus

  • schließen

Erding - Angebranntes Essen hat am Dienstagmittag zu einem Großeinsatz für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst geführt.

Der Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Friedrich-Herbig-Straße wollte sich Schmalzgebäck zubereiten. Das heiße Fett begann plötzlich zu qualmen. Gegen 13.30 Uhr ging bei der Rettungsleistelle der Notruf „Brand Wohnhaus“ ein. Die Feuerwehren Erding und Altenerding, Rettungsdienst und Notarzt rückten an. Vor Ort konnte jedoch rasch Entwarnung gegeben werden. Das Gebäude wurde vom Qualm befreit.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Abschusszahlen teils viel zu niedrig
Im Bereich Isen konnte der Wildverbiss stark reduziert werden. Im Hegering Erding-Süd fiel die Abschusszahl allerdings gravierend zu niedrig aus. Bei der Hegeschau in …
Abschusszahlen teils viel zu niedrig
Seit 30 Jahren bringen sie die Gemeinde zum Blühen
Der Verein für Gartenbau und Landespflege Hörlkofen/Wörth feierte sein 30-jähriges Bestehen.
Seit 30 Jahren bringen sie die Gemeinde zum Blühen
Neues Löschfahrzeug bis 2018
In zwei Jahren soll die Feuerwehr Walpertskirchen mit ihrem neuen Löschfahrzeug zu den Einsätzen fahren. Ansonsten ist die Wehr gut ausgestattet.
Neues Löschfahrzeug bis 2018
Zweite Runde mit vier Gästen
Der Comedy Keller im Dorfener E 3-Eiskeller geht in die nächste Runde.
Zweite Runde mit vier Gästen

Kommentare