+
Nicht mehr viel zu tun hatte die Feuerwehr Erding nach dem Alarm „Brand Wohnhaus“ an der Friedrich-Herbig-Straße in Erding.

Mehrfamilienhaus in Erding

Schmalzgebackenes löst Großeinsatz aus

  • schließen

Erding - Angebranntes Essen hat am Dienstagmittag zu einem Großeinsatz für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst geführt.

Der Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Friedrich-Herbig-Straße wollte sich Schmalzgebäck zubereiten. Das heiße Fett begann plötzlich zu qualmen. Gegen 13.30 Uhr ging bei der Rettungsleistelle der Notruf „Brand Wohnhaus“ ein. Die Feuerwehren Erding und Altenerding, Rettungsdienst und Notarzt rückten an. Vor Ort konnte jedoch rasch Entwarnung gegeben werden. Das Gebäude wurde vom Qualm befreit.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„2 Wochen, 2 totgefahrene Katzen = sehr trauriges Kind. ‚Danke‘ an alle RASER“
Vier ihrer Katzen hat Inge Gora in den letzten 15 Monaten verloren – sie wurden alle überfahren. Nun mahnt die Lengdorferin mit Schildern die Autofahrer.
„2 Wochen, 2 totgefahrene Katzen = sehr trauriges Kind. ‚Danke‘ an alle RASER“
Wahlnachlese bei der SPD:  „In die Mitte der Gesellschaft“
Die SPD will wieder mehr das Gespräch mit den Bürgern suchen – und hofft darauf, verlorenes Vertrauen wiederzugewinnen. In Wartenberg steht ein kaum verändertes Team …
Wahlnachlese bei der SPD:  „In die Mitte der Gesellschaft“
Erdings Stadträte bleiben lieber offline
Erding - Wer Einblicke in die Erdinger Politik nehmen will, muss auch künftig die Sitzungen des Stadtrats besuchen. Die Veröffentlichung von Tagesordnungspunkten und …
Erdings Stadträte bleiben lieber offline
Verhaftung mit gezogener Waffe
Eine dramatische Szene hat sich auf offener Straße in Dorfen abgespielt. Polizeibeamte verhafteten am Donnerstagnachmittag am Wailtl-Tor in der Innenstadt mit gezogener …
Verhaftung mit gezogener Waffe

Kommentare