+
Kälte für die Eiszeit: Arbeiter verlegen die Kühlschläuche auf dem Schrannenplatz in Erding. Ab Freitag können Kuvenflitzer in Erdings guter Stube wieder ihre Runden drehen.

Aufbau der Erdinger Eiszeit hat begonnen

Die schöne Seite der Eiseskälte

  • schließen

Erding - Kufenfans sollten schon einmal ihre Schlittschuhe aus dem Keller holen und schleifen lassen. Denn in fünf Tagen beginnt die Eiszeit auf dem Erdinger Schrannenplatz, wieder organisiert vom Einzelhändlerverband Ardeo.

Am Montag begann der Aufbau. Unser Bild zeigt Arbeiter beim Verlegen der Kühlschläuche. Ab Freitag kann die Eisfläche mit dem Christbaum in der Mitte dann erstmals betreten, respektive befahren werden. Die Eiszeit geht bis Freitag, 23. Dezember, täglich bis 21.30 Uhr. Ausschankende an den Ständen ist eine halbe Stunde früher. Ebenfalls am Montag begann der Verschönerungsverein Erding mit dem Aufbau des Christkindlmarkts, der heuer am Freitag, 25. November, beginnt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

A 92: Letzte Arbeiten an der Asphaltpiste
Spätestens Mitte November soll die A92 zwischen Moosburg-Süd und Erding fertig sein.  Vorerst ist die Fahrbahn Richtung München nur teilweise befahrbar.
A 92: Letzte Arbeiten an der Asphaltpiste
Die AfD punktet vor allem in der Innenstadt
Die AfD ist bei der Bundestagswahl auch in der Stadt Dorfen zweitstärksten Kraft geworden. Bemerkenswert: Vor allem in der Innenstadt konnte die Partei punkten.
Die AfD punktet vor allem in der Innenstadt
E-Autos parken gratis
Elektrofahrzeuge sollen in der Stadt Dorfen künftig kostenlos parken können.
E-Autos parken gratis
Stelldichein der ehemaligen Mitarbeiter beim Mayr-Wirt
Am Samstag den 28.Oktober findet ein Abschiedstreffen für alle ehemaligen Mitarbeiter des Gasthauses Mayr-Wirt in Erding statt.
Stelldichein der ehemaligen Mitarbeiter beim Mayr-Wirt

Kommentare