+
15 000 Euro Schaden entstand bei dem Unfall im Norden Erding.

Beim Abbiegen nicht auf Gegenverkehr geachtet

Schon wieder Unfall auf der Weißbräu-Kreuzung

  • schließen

Schon wieder hat sich auf der Weißbräu-Kreuzung (Anton-Bruckner-Straße/Sigwolfstraße) ein Unfall ereignet. Laut Polizei wollte am Samstagmittag ein Monteur (21) aus Erding mit seinem Opel nach links ins Gewerbegebiet abbiegen.

Erding - Dabei übersah er einen entgegenkommenden, stadteinwärts fahrenden Ford. Dessen 32 Jahre alter Fahrer wurde leicht verletzt. Sein dreijähriger Sohn und der Verursacher kamen mit dem Schrecken davon. Im Einsatz waren das BRK, die Malteser und die Erdinger Feuerwehr. Der Schaden beläuft sich auf rund 15 000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Blind-Date am Flughafen: Gehörlose verpassen sich, doch Polizei sorgt für Happy End
Beinahe wäre die Liebesgeschichte zweier gehörloser Menschen am Flughafen traurig ausgegangen. Dass es ein Happy End gab, haben die beiden der Polizei zu verdanken.
Blind-Date am Flughafen: Gehörlose verpassen sich, doch Polizei sorgt für Happy End
Feuerwehrleute als Cowboys
Einen solchen Einsatz gibt es nicht alle Tage. Feuerwehrler aus Inning und Taufkirchen mussten mächtige Stiere befreien, bewachen und wieder verladen.
Feuerwehrleute als Cowboys
Der ewige Brückenbau
„Eine unendliche Geschichte“, stöhnte Gemeinderat Andreas Steiner (SPD) nach der jüngsten Langenpreisinger Gemeinderatssitzung. In der Tat: Wenn es ganz dumm läuft, kann …
Der ewige Brückenbau
Sportstätten-Verlagerung: SPD will Neustart
Zurück auf Null. Das will die Dorfener SPD bei der geplanten Auslagerung der Sport-, Freizeit- und Erholungsflächen. Die Stadt soll alternative Standorte zu Rutzmoos …
Sportstätten-Verlagerung: SPD will Neustart

Kommentare