+
Auf der Haager Straße in Erding ereignete sich am Dienstagmorgen der Schulwegunfall.

Schulwegunfall in Erding

Mädchen auf Zebrastreifen angefahren

  • schließen

Zum Glück glimpflich ausgegangen ist ein Schulwegunfall am Dienstagmorgen in der Erdinger Altstadt.

Erding - Ein Auto hatte eine Schülerin auf dem Zebrastreifen auf der Haager Straße kurz vor dem Bahnübergang angefahren und zu Boden gestoßen.

Nach Angaben der Erdinger Polizei radelte die Zwölfjährige gegen 7.30 Uhr vom Bahnhof kommend in Richtung Stadtpark. Sie überquerte den Zenbrastreifen. Vor dem hatte eine 35-Jährige aus Erding mit ihrem Mercedes-Geländewagen sogar noch gestoppt. Doch beim Anfahren erfasste sie die Schülerin mit der linken Front. Das Kind fiel auf den Asphalt.

 Notarzt und BRK-Rettungsdienst versorgten sie vor Ort und lieferten sie mit Verdacht auf Gehirnerschütterung und Beinverletzungen ins Erdinger Klinikum ein. Der Sachschaden ist gering.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Umstürzender Baum streift Auto
Glück im Unglück hatte am Dienstagnachmittag ein Autofahrer auf der Staatsstraße Erding–Dorfen.
Umstürzender Baum streift Auto
Klares Nein zu Grundschule im Josefsheim
Wartenberg – Vor großer Zuhörerkulisse diskutierte der Marktgemeinderat Wartenberg über Anträge aus der Bürgerversammlung.
Klares Nein zu Grundschule im Josefsheim
Langenpreising zieht alle Register
Langenpreising – Das ehrgeizige Projekt einer Generalsanierung der Kirchenorgel von St. Martin in Langenpreising ist fast fertig finanziert.
Langenpreising zieht alle Register
Mit neuem Handy den Hauptgewinn entdeckt
Als Karola Stauch auf ihrem neuen Smartphone die Internetfunktion testete, stieß sie auf die Glückszahl.
Mit neuem Handy den Hauptgewinn entdeckt

Kommentare