+
Das Fahrrad wurde vom Sattelzug erfasst. Die Schülern kam zum Glück nicht unter den Lkw.

Schutzengel bei Schulwegunfall

Sattelzug erfasst Schulkind (12)

  • schließen

Erding - Eine zwölf Jahre alte Realschülerin ist am Dienstagmittag auf der Kreuzung Münchener Straße/Krankenhausstraße verunglückt. 

Das Mädchen erlitt leichte bis mittelschwere Verletzungen, nachdem es von einem Sattelzug erfasst worden war. Vermutlich wollte die Radlerin nach links abbiegen. Der Lkw-Fahrer aus Holland sagte aus, er habe kein Fahrrad gesehen. Zum Glück fuhr er langsam, sonst hätte das Unglück schlimmer ausgehen können. In der Folge kam es auf der Münchner Straße zu Behinderungen und zu einem leichten Folgeunfall.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drei CSU-Anträge auf Eis gelegt
Drei Anträge hat die Isener CSU an den Marktgemeinderat gestellt. Auf die Realisierung der Vorschläge wird sie allerdings noch einige Zeit warten müssen.
Drei CSU-Anträge auf Eis gelegt
Hohenpoldingern gefällt der Standort nicht
Im Rahmen des Beteiligungsverfahrens umliegender Gemeinden hat der Gemeinderat Hohenpoldings am Standort der neuen Taufkirchener Rettungswache Kritik geübt.
Hohenpoldingern gefällt der Standort nicht
Sophia Streubel und die optimale Kickerfigur
Feierliche Ehrung für die besten Nachwuchstüftler des Regionalwettbewerbs München-Nord von „Jugend forscht – Schüler experimentieren“. Mit dabei auch wieder, wie 2016, …
Sophia Streubel und die optimale Kickerfigur
Zum 70. Mal ein Prinzenpaar
Seit 70 Jahren gibt es in St. Wolfgang zur Faschingszeit ein Prinzenpaar. Grund genug, das Jubiläum mit einem Faschingszug zu feiern – und eine sehenswerte Dokumentation …
Zum 70. Mal ein Prinzenpaar

Kommentare