Panamas Ex-Diktator Manuel Noriega ist tot

Panamas Ex-Diktator Manuel Noriega ist tot

Auto kracht gegen Brückenpfeiler

Schwerer Unfall auf der A92: Autofahrer kommt ums Leben

  • schließen

Moosburg - Bei einem schweren Unfall auf der A92 in Richtung Deggendorf ist nach ersten Informationen ein Mann ums Leben kommen. 

Nach dem schrecklichen Betriebsunfall am Dienstag bei Taufkirchen mussten die Rettungskräfte 48 Stunden später erneut zu einem tödlichen Unfall ausrücken – auf die A92 München-Deggendorf. Ersten Ermittlungen der Verkehrspolizei Freising zufolge war ein Mann aus dem Kreis Landshut am Donnerstag kurz vor 15 Uhr zwischen den Anschlussstellen Erding und Moosburg-Süd unterwegs. Kurz vor einer Brücke verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Mazda. Dieser schleuderte nach rechts von der Fahrbahn und krachte gegen die Böschung eines Brückenpfeilers. Der Aufprall war so heftig, dass der Fahrer noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlag. 

Die Richtungsfahrbahn Deggendorf wurde total gesperrt. Im Einsatz waren neben der Autobahnpolizei ein Notarzt und der BRK-Rettungsdienst aus Freising sowie die Feuerwehren Eitting und Erding. Bei dem Opfer handelt es sich bereits um den siebten Verkehrstoten im Kreis Erding in diesem Jahr.

Rubriklistenbild: © Forster

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AGA: Bundesamt schlampt bei Asylverfahren
Unter den Asylhelfern breitet sich Frust aus. Hauptkritik der Ehrenamtlichen: Behörden machen ihnen – künstlich – das Leben schwer. Dem Bundesamt für Migration und …
AGA: Bundesamt schlampt bei Asylverfahren
Schurer: Stinksauer, aber standhaft
Vor drei Wochen ist Ewald Schurer als SPD-Bezirkschef von den eigenen Genossen kalt gestellt worden. Wie geht es dem SPD-Bundestagsabgeordnetem heute? Wir haben …
Schurer: Stinksauer, aber standhaft
Krzizok bleibt an der Spitze
Janine Krzizok wird den Kreisverband Erding der Frauen-Union (FU) für weitere zwei Jahre führen. Bei der Kreisdelegiertenversammlung wurde sie einstimmig wiedergewählt.
Krzizok bleibt an der Spitze
Endlich am Ziel: Kein Tag ohne Panne, aber immer im Plan
Zwölf junge Leute aus Schwindkirchen und Umgebung haben am 5. Mai ein großes Abenteuer begonnen.
Endlich am Ziel: Kein Tag ohne Panne, aber immer im Plan

Kommentare