+
Der 47-Jährige Fahrer des Mazdas war laut Polizei nicht angeschnallt.

Auto kracht gegen Brückenpfeiler

Schwerer Unfall auf der A92: Fahrer (47) erliegt seinen Verletzungen

  • schließen

Eitting - Bei einem schweren Unfall auf der A92 in Richtung Deggendorf ist  ein Mann ums Leben gekommen. Laut Polizei handelte er offenbar fahrlässig.

Nach dem schrecklichen Betriebsunfall am Dienstag bei Taufkirchen mussten die Rettungskräfte 48 Stunden später erneut zu einem tödlichen Unfall ausrücken – auf die A92 München – Deggendorf. Ersten Ermittlungen der Verkehrspolizei Freising zufolge war ein 47-Jähriger aus dem Kreis Landshut am Donnerstag kurz vor 15 Uhr zwischen den Anschlussstellen Erding und Wartenberg/Langenpreising unterwegs. Kurz vor einer Brücke verlor der Fahrer beim Überholen die Kontrolle über seinen Mazda. Dieser schleuderte nach rechts von der Fahrbahn und krachte gegen den Brückenwall. Der Aufprall war so heftig, dass der Fahrer noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlag. Laut Polizei war der Mann nicht angeschnallt.

Die Richtungsfahrbahn Deggendorf wurde total gesperrt. Im Einsatz waren neben der Autobahnpolizei ein Notarzt und der BRK-Rettungsdienst aus Freising sowie die Feuerwehren Eitting und Erding. Bei dem Opfer handelt es sich bereits um den siebten Verkehrstoten im Kreis Erding in diesem Jahr

Bilder: Auto kracht auf der A92 gegen Brückenpfeiler - Fahrer stirbt

Bilder: Auto kracht auf der A92 gegen Brückenpfeiler - Fahrer stirbt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

350 Tänzer fegen über die Bühne
Mit viel Sonnenschein und noch mehr Besuchern startete das 24. Sinnflut-Festival am Wochenende auf dem Voksfestplatz. Ein besonderer Anziehungspunkt waren die …
350 Tänzer fegen über die Bühne
Frauenhaus: Grüne sorgen sich um Übergang
Der Streit im Kreistag um das Frauenhaus beziehungsweise die Kündigung des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) schwelt weiter. Jetzt geht‘s in die nächste Runde: 
Frauenhaus: Grüne sorgen sich um Übergang
Gefragt sind Menschen, die sich einmischen
Ein Top-Jahrgang hat die Berufsschule Erding verlassen. 80 von 517 Absolventen erhielten für besondere Leistungen den Staatspreis der Regierung von Oberbayern, drei den …
Gefragt sind Menschen, die sich einmischen
Mercedes mutwillig zerkratzt
Ein Unbekannter hat zwischen Mittwoch und Samstag voriger Woche einen Mercedes der B-Klasse zerkratzt.
Mercedes mutwillig zerkratzt

Kommentare