+
Der Golf-Fahrer hatte den schweren Unfall verursacht. Er wurde schwer verletzt. Dahinter ist der völlig zerchellte Miet-Lkw mit dem abgerissenen Führerhaus zu sehen.

Schwerer Unfall auf der Flughafentangente

Lkw-Führerhaus reißt ab

  • schließen

Erding - Auf der Flughafentangente hat sich am Montagnachmittag ein schwerer Unfall ereignet. Dass es hier keine Toten gab, grenzt an ein Wunder. Das ist passiert

Frontal zusammengestoßen sind am späten Montagnachmittag ein VW Golf und ein Miet-Lastwagen. Dabei wurden drei Menschen teils schwer verletzt. 

Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge war ein junger Erdinger mit seinem Golf auf der Flughafentangente in südlicher Richtung unterwegs. Auf Höhe der Anschlussstelle Erding-Nord kam er kurz nach 16 Uhr auf die Gegenfahrbahn und touchierte dort zunächst die Leitplanke. Danach prallte der Wagen frontal in den entgegenkommenden Lkw, in dem zwei Erdinger in Richtung Flughafen unterwegs waren. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass das Führerhaus abriss. Der Verursacher wurde schwer verletzt, die beiden Insassen des Transporters mittelschwer. Eine zufällig vorbeikommende Ärztin leistet Erste Hilfe. Die FTO wurde komplett gesperrt, es kam zu einem Verkehrschaos. Im Einsatz waren das BRK, der Malteser Hilfsdienst sowie die Feuerwehren Erding, Aufkirchen und Niederding.

Frontalzusammenstoß auf der Flughafentangente: Auto prallt in Lkw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Asyl: Arbeitgeber klagen über „Amtswillkür“
Einige Firmen würden gerne Asylbewerber einstellen. Doch diesen fehlt häufig die Arbeitserlaubnis. Sogar mitten in der Ausbildung wird die Erlaubnis entzogen.
Asyl: Arbeitgeber klagen über „Amtswillkür“
Falsche Polizisten betrügen Seniorin und erbeuten Bargeld
In Erding sind falsche Polizisten unterwegs. Es gibt ein erstes Opfer. Die „echte“ Polizei rät zu größter Vorsicht.
Falsche Polizisten betrügen Seniorin und erbeuten Bargeld
Streit in Asylunterkunft
Drei Polizeiautos sind am Montagmittag zur Flüchtlingsunterkunft nach Schwindkirchen gerast. Ursächlich war ein mysteriöser Notruf. Darum ging es: 
Streit in Asylunterkunft
Stier verletzt Landwirt schwer
Mit zahlreichen Knochenbrüchen ging es für einen Langenpreisinger Landwirt vom Stall direkt in den Schockraum einer Münchner Klinik. Das war der Grund:
Stier verletzt Landwirt schwer

Kommentare