+
Die Befreiung der Opfer gestaltete sich schwierig!

Schwerer Unfall auf nasser B388

Verletzte in Wrack eingeschlossen

  • schließen

Erding - Auf der B388 zwischen Erding und Emling hat sich am Sonntag ein schwerer Unfall ereignet. Dabei wurden zwei junge Menschen mittelschwer verletzt.

Im Wrack eingeklemmt waren die Insassen dieses Peugeots nach einem Unfall am Sonntag auf der B 388 auf Höhe der Fußgängerbrücke zum Warteraum Asyl. Laut Polizei verlor der Fahrer (20) aus Erlangen auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen. Dieser schleuderte gegen einen Baum und dann gegen die Leitplanke. Der Fahrer und seine 16 Jahre alte Beifahrerin aus München wurden mittelschwer verletzt. Von der Feuerwehr Erding mussten sie befreit werden. Der BRK-Rettungdienst fuhr sie ins Klinikum Erding. Die B 388 war total gesperrt, der Wagen ist Schrott. Die beiden jungen Leute kamen von einem Reitturnier. An der Unfallstelle gilt Tempo 50.

Verletzte in Wrack eingeschlossen - die Bilder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Packende Passion
Ein fein abgestimmtes Orchester, ein hoch präsenter Kirchenchor und souveräne Gesangssolisten gestalteten eine ergreifende Johannes-Passion in der Pfarrkirche Maria …
Packende Passion
VdK auf Erfolgskurs
27 neue Mitglieder kamen im vergangenen Jahr hinzu und heuer haben sich weitere acht Personen entschlossen, dem Ortsverband beizutreten.
VdK auf Erfolgskurs
Gräben zugeschüttet: „Wir sind ein Team“
Nach dem Wechsel in der Geschäftsführung der Dorfener Stadtwerke geht es dort mit einem neuen Leitungsteam weiter. Der Energieversorger bleibt dabei auf Kurs: ökologisch …
Gräben zugeschüttet: „Wir sind ein Team“
Stets engagiert, aber nicht immer bequem
Eineinhalb Jahre lang hat Georg Maurer aus Reithofen gegen den Krebs gekämpft. Nun hat der 69-Jährige, der für die SPD im Pastettener Gemeinderat saß, diesen Kampf …
Stets engagiert, aber nicht immer bequem

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare