Bericht der Erdinger Polizei

Sechs Verletzte bei drei Unfällen

  • schließen

Erding - Bei drei Unfällen im Stadtgebiet von Erding sind am Montag insgesamt sechs Menschen verletzt worden.

Polizeiangaben zufolge übersah am Morgen der Fahrer eines Ford Transit beim Verlassen des Autohauses Ewald an der Münchener Straße eine Radfahrerin. Sie trug ein Schürfwunde am Arm davon. In den Mittagsstunden wurde auf dem Parkplatz der Grundschule am Ludwig-Simmet-Anger eine 81-Jährige angefahren, die mit einem Rollator unterwegs war. Der Fahrer hatte sie beim Rückwärtsausparken übersehen. Der dritte Unfall ereignete sich vor den Schnellrestaurants in Erding West. Die Fahrerin eines Opel Corsa übersah einen Ford Fiesta. Beim Zusammenstoß wurden alle vier Insassinnen des Fiesta leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt 7000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Fahrer hat Kinder im Auto
Völlig unverantwortlich handelte am Sonntagnachmittag der 38-jährige Fahrer eines Mercedes Vito: Er fuhr betrunken – und hatte noch dazu drei Kinder im Auto.
Betrunkener Fahrer hat Kinder im Auto
Unfallflucht auf der FTO
Zum Glück nicht mehr passiert ist bei einer Unfallflucht am Sonntagnachmittag auf der Flughafentangente Ost. Eine Beteiligte erlitt Verletzungen am Fuß.
Unfallflucht auf der FTO
Motorsportclub: Auflösung vertagt, fingierte Belege gefunden
Der Rettungsversuch des Automobil- und Motorsportclubs Erding im ADAC (AMC) ist nur zum Teil gelungen. Die Auflösung mangels neuen Vorstands ist nur vertagt.
Motorsportclub: Auflösung vertagt, fingierte Belege gefunden
Wenn die Ortsmitte zur Partymeile wird
Zur dicht gedrängten Fußgängerzone und Partymeile wurde am Wochenende Taufkirchens Ortszentrum.
Wenn die Ortsmitte zur Partymeile wird

Kommentare