+
Die zehn Gewinner des Wissenswettbewerbs „Kennst du Europa?“ der Sparkasse (vorne, v. l.): Verena Seilbeck, Leo Schleinkofer, Lukas Zimmermann, Maximilian Topf, Jannis Martin, Leon Gerbl, Korbinian Reindl, Thomas Hübner, Xaver Limmer und Sebastian Stigler. Zu den Schülern gesellten sich Sandro Niederberger (l.) und Helmut Pfanzelt (r., verdeckt) von der Sparkasse sowie die Vertreter der Schulen.  

Sparkassen-Wettbewerb 

Sie kennen sich mit Europa aus

4000 Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis nahmen am Wissenswettbewerb der Sparkasse Erding-Dorfen teil. Die zehn Besten wurden nun ausgezeichnet.

Erding – „Wisst ihr, wo der Name ,Europa‘ herkommt?“, fragte Sandro Niederberger, Vorstandsmitglied der Sparkasse Erding-Dorfen, die Gewinner des Sparkassen-Wissenswettbewerbs. 4000 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis zwölf Jahren aus mehr als 200 Schulklassen des Landkreises hatten sich am Wissenswettbewerb mit dem Thema „Kennst du Europa?“ beteiligt.

Sie schauten dafür den Film „Europa und der Stier“, angelehnt an eine griechische Sage, an. Danach füllten die Schüler einen Fragebogen aus und hatten dabei die Möglichkeit, ihr Wissen zu testen und etwas zu gewinnen. Zum Beispiel beantworteten sie die Frage, wie viele Menschen in etwa in Europa leben. Die Antwort: circa 700 Millionen. Auch gefragt wurde, wie viele Länder in Europa liegen (knapp 50).

Nun belohnte die Sparkasse die zehn Besten bei einer Veranstaltung im Schrannensaal in Erding. Zehn Preisträger bekamen Spielwaren-Einkaufsgutscheine in einem Wert von 50 bis 150 Euro und ein „Was-ist-was-Buch“ über Europa. Den Hauptpreis, einen 150-Euro-Spielwarengutschein, sicherte sich Maximilian Topf von der Grundschule am Grünen Markt.

Leon Gerbl von der Grundschule Dorfen am Mühlanger freute sich als Zweitplatzierter über einen Gutschein in Höhe von 125 Euro. Sebastian Stiegler von der Grundschule am Lodererplatz in Erding bekam einen Gutschein im Wert von 100 Euro. Ein 75-Euro-Bon ging an Korbinian Reindl von der Grundschule Hohenpolding. Gutscheine im Wert von je 50 Euro gewannen Jannis Martin (Grundschule Ludwig-Simmet-Anger Erding), Verena Seilbeck (Grundschule Forstern), Thomas Hübner (Grundschule Taufkirchen), Xaver Limmer (Grundschule Eitting), Lukas Zimmermann (Grundschule Pastetten) und Leo Schleinkofer (Grundschule Klettham in Erding).

Die weiteren 40 Gewinner erhalten ihre Preise, darunter unter anderem Kinder-Europa-Atlanten und Spiele, in den jeweiligen Geschäftsstellen der Sparkassen vor Ort.

Neben den Schülern wurden auch die 33 teilnehmenden Schulen ausgezeichnet. Sie bekamen, je nach Teilnehmerstärke, Prämien in Gesamthöhe von 3400 Euro. Katarina Meiske

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit 1,6 Promille am Steuer
Erding – Gut 1,6 Promille Alkohol hatte eine Erdingerin intus, die die Polizei in der Nacht auf Samstag gegen Mitternacht auf der Sigwolfstraße kontrollierte.
Mit 1,6 Promille am Steuer
Karlsdorfer Schützenheim begeistert
Karlsdorf - Ein buntes Fahnenmeer unter weiß-blauem Himmel, stolze Karlsdorfer Schützenmitglieder, viel Prominenz und begeisterte Gäste in Dirndl und Lederhosen: Das …
Karlsdorfer Schützenheim begeistert
Ertrinkungsalarm: Das war gar kein Schwimmer
Schrecksekunde am Samstagabend am Kronthaler Weiher: Badegäste wollten am Südwestufer gegen 19 Uhr einen ertrinkenden Schwimmer gesehen haben. Doch es sollte ganz anders …
Ertrinkungsalarm: Das war gar kein Schwimmer
Dramatische Rettung nach einem schweren Schlaganfall
Es ist ein medizinisches Wunder. Das Ineinandergreifen vieler Zahnräder hat einen 51-Jährigen vor schwerster Behinderung bewahrt. Schlaganfälle lassen sich in Erding …
Dramatische Rettung nach einem schweren Schlaganfall

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.