Die 515 soll Hallbergmoos mit Erding verbinden

Hallbergmoos/Freising - Ab September 2013 wird es eine neue Regionalbuslinie geben, die zwischen Hallbergmoos und Erding verkehrt. Ihr Name: MVV-Linie 515.

Das neue Angebot, das auf einen Antrag der Hallbergmooser SPD zurückgeht, soll die Anbindung von Hallbergmoos über Notzing, Oberding und Niederding bis Erding sicherstellen. Das jetzt vom MVV ausgearbeitete Fahrplanangebot sieht einen 80-Minuten-Takt vor, mit dem man in Erding die Berufsschule, die FOS/BOS, die Gymnasien und die Realschule bedienen kann. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 215 000 Euro. Weil man eine Laufzeit von zunächst fünf Jahren anvisiert, würden Gesamtkosten von 1,1 Millionen Euro auflaufen.

Der Planungsausschuss des Landkreises hat am Donnerstag der Einführung der neuen Buslinie zugestimmt. Erleichtert wurde das positive Votum dadurch, dass der Landkreis pro Jahr wohl „nur“ 32 000 Euro berappen muss. Grund: Die beiden Gemeinden Hallbergmoos und Oberding hatten eine Beteiligung an den Kosten von jeweils 35 Prozent in Aussicht gestellt, die restlichen Kosten würden sich die beiden Landkreise teilen. In Erding allerdings war der Beschluss kürzlich noch zurückgestellt worden, was zu kleineren Debatten unter den Freisinger Kreisräten führte. Schlussendlich gab man der Linie 515 dann aber doch grünes Licht. Die Maßnahme wird nun vom MVV europaweit ausgeschrieben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare