+
Gegen den Jugendzeltplatz richten sich die 200 Unterschriften, die Christine Hargasser an Landrat Martin Bayerstorfer übergab.

unterschriftenaktion 

Sorge um das Idyll am Notzinger Weiher

  • schließen

200 Unterschriften gegen den Jugendzeltplatz am Notzinger Weiher hat Christine Hargasser am Mittwoch an Landrat Martin Bayerstorfer übergeben. „Unsere Befürchtung ist, dass dieses Idyll verloren geht“, sagte die Erdingerin.

ErdingSie und weitere Stammgäste des Badeweihers wollen sich für die Natur in dem Landschaftsschutzgebiet einsetzen. Allerdings machte Hargasser auch deutlich, dass sie Belästigungen von dem Zeltplatz her erwarte.

Der Landrat hatte im November bekanntgegeben, dass der schon seit Jahrzehnten gewünschte Jugendzeltplatz nicht am Kronthaler, sondern am Notzinger Weiher errichtet werden soll. Kurz darauf ließ der Landkreis dort Bäume fällen, Naturschützer reagierten alarmiert. Die Initiatoren der Unterschriftenaktion fühlten sich getäuscht, da sie Landratsamtsmitarbeiter bereits im August am Weiher bei einer Begutachtung beobachtet hätten (wir berichteten). „Die Entbuschungsmaßnahmen hatten nichts mit dem Jugendzeltplatz zu tun“, bekräftigte Bayerstorfer gestern. Das sei eine überfällige Pflegeaktion gewesen, die eng mit der Unteren Naturschutzbehörde abgestimmt gewesen sei. Momentan läuft eine Artenschutzprüfung.

Der Badeweiher werde auch Verbesserungen erfahren, versprach Bayerstorfer, unter anderem mit Einstiegshilfen und modernere Sanitäranlagen. Der Landrat wird die Listen dem Kreistag zur Kenntnis geben. Das Gremium habe aber dem Jugendzeltplatz bereits geschlossen zugestimmt. Eine Unterschriftensammlung sei „keine Grundlage für eine neue Beschlussfassung“, erklärte er. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach dem Sturm kommt der Borkenkäfer
Der Sturm hat Freitagnacht in den Wäldern nur geringe Schäden angerichtet. Forstexperten blicken aber mit Sorge auf die kommenden heißen Tage.
Nach dem Sturm kommt der Borkenkäfer
14 000 Euro Sachschaden
Ein Mercedes GLE wurde bei einem Unfall in Aufhausen demoliert.
14 000 Euro Sachschaden
Schokoladige Stunden im Stadel
Süßigkeiten selber machen - ein Kindertraum wurde für  die jungen Teilnehmer  einer Ferienaktion im Reisener Stadel wahr. Schon während des Schokoladengießens wurde viel …
Schokoladige Stunden im Stadel
Geburtstagsgrillen bringt 400 Euro für den Weißen Ring ein
400 Euro für den Weißen Ring sind beim Charity-Grillen der SPD Finsing zusammengekommen.
Geburtstagsgrillen bringt 400 Euro für den Weißen Ring ein

Kommentare