1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Erding

50 spontan dabei: Ringschluss verbindet

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

55 Interessenten
           kamen zur Gründungsversammlung der Bürgerinitiative Bahntunnel. 
          foto: seidel
55 Interessenten kamen zur Gründungsversammlung der Bürgerinitiative Bahntunnel. foto: seidel

Erding - Eine Bürgerinitiative will für eine optimale Tunnellösung im Zuge des S-Bahn-Ringschlusses durch das Gebiet der Herzogstadt kämpfen. Gestern wurde sie in Erding gegründet.

Eine schwere Geburt ist es gewesen, doch am Ende der Gründungsversammlung stand die „Bürgerinitiative Bahntunnel Erding“, die sich als Verein registrieren lassen will. Über mangelndes Interesse konnte sich Rainer Mehringer angesichts von 55 Gästen nicht beklagen. Er erklärte, dass die Initiative nur den „absolut engen Schulterschluss mit der Stadt und den politischen Organen suchen wird – anders haben wir keine Chance“.

Spontan unterschrieben 50 Anwesende, darunter auch Bürgermeister Max Gotz, den Mitgliedsantrag. Kosten wird dies Zwölf Euro im Jahr, auf einen Rabatt für Schüler und Rentner wurde verzichtet.(gse)

Auch interessant

Kommentare