+
Mit der Front prallte dieser VW-Geländewagen bei Ammersdorf gegen einen VW Bus.

Staatsstrasse Erding-Dorfen

Achtjähriger Bub bei Autounfall verletzt

  • schließen

Ein VW Touareg und ein VW Bus sind am Dienstag kurz nach 13 Uhr nahe Erding zusammengestoßen. Eine Frau und ein achtjähriger Bub wurden verletzt.

Erding - Polizeiangaben zufolge wollte die Fahrerin des schweren VW-Geländewagens von Neuhausen kommen die Staatsstraße 2084 Erding-Dorfen auf Höhe Ammersdorf überqueren. Dabei übersah sie den VW Bus T6, der von einer Frau in Richtung Kreisstadt gesteuert wurde. Der Touareg krachte frontal in die Seite des T6. Dessen Fahrerin erlitte Prellungen und Verletzungen im Nacken. Der Bub kam vorsorglich in die Landshuter Kinderklinik. Der Schaden beträgt laut Polizei rund 25 000 Euro. Die Feuerwehr Erding sicherte die Unfallstelle und leitete den Verkehr an ihr vorbei.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Politische Maibaum-Wache
Der Ottenhofener Gemeinderat hat gezeigt, dass ihm in Sachen Maibaum-Wache keiner so schnell was vormacht.
Politische Maibaum-Wache
Die Diebe übernehmen das Hobeln und Schleifen
Der Maibaum in Emling wurde in der Nacht auf Mittwoch gestohlen, während sich dieser noch im Wald befand. Ein Brauch von denen die Emlinger noch nichts gehört hatten. 
Die Diebe übernehmen das Hobeln und Schleifen
Auf der Suche nach Sammlern
Eine erfolgreiche Bilanz wurde bei der Hauptversammlung des Kriegervereins Langenpreising verkündet. 
Auf der Suche nach Sammlern
Die CSU hat Angst, zu alt zu werden
Ortsumfahrung, Fliegerhorst-Gelände, Walpertskirchener Spange: Die CSU Bockhorn sieht viel Verbesserungsbedarf. Und sie sorgt sich um das Durchschnittsalter ihrer …
Die CSU hat Angst, zu alt zu werden

Kommentare