+

Stadthalle Erding 

Dangl kocht jetzt amRiesen-Thermomix

Neues Kücheninventar in der Stadthalle: Stadthallen-Gastronom Reinhold Dangl kocht jetzt am neuen Küchenblock. Der hat 65 000 Euro gekostet.

Erding– „Mit dem MKN Flexi Chef steht für Veranstaltungen nun die neueste Technik zum Kochen, Braten, Dünsten, Schmoren zur Verfügung“, freut sich Stadthallen-Geschäftsführerin Jutta Kistner: „Diese Investition war dringend nötig.“ Das alte Inventar stamme noch von 1984, aus der Anfangszeit des Hauses, und habe unbedingt ersetzt werden müssen.

„Wie ein überdimensionierter Thermomix für Fachkräfte“, so beschreibt Dangl schmunzelnd das neue Gerät. Durch die Computersteuerung könnten Produkte wesentlich schonender zubereitet werden. Der Koch verspricht: „Das merkt man dann wiederum an der Qualität der fertigen Gerichte.“

Kistner betont, dass es nicht selbstverständlich sei, als Veranstaltungshalle die Küche im Haus zu haben. Standard vielerorts sei ein Außerhaus-Catering, bei dem die Produkte aber niemals so frisch und individuell serviert werden könnten wie bei der hausinternen Zubereitung.

Wer die neue Küchenausstattung testen möchte, hat dazu am Sonntag, 22. Oktober, die Möglichkeit. Zur Oktoberfest-Komödie „Im Teufelsrad ist’s lustig“ mit Winfried Frey und Bernhard Ulrich kann vorab für 20 Euro ein bayerisches Menü – Ochsenbackerl mit Rahmwirsing und Serviettenknödel, Apfelstrudel mit Vanillesoße – bestellt werden, Tel. (0 81 22) 99 07-12. red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Vor Ort beginnen, die Welt zu verändern“
Die Grünen haben einen eigenen Ortsverband Forstern/Pastetten aus der Taufe gehoben. Mit fünf Mitgliedern nimmt er seine Arbeit auf.
„Vor Ort beginnen, die Welt zu verändern“
Geklaut im dritten Anlauf
Mit 20 Mann hat der Burschenverein Hohenlinden Donnerstagnacht gegen 3.45 Uhr den Forsterner Maibaum gestohlen. Und zwar im dritten Anlauf.
Geklaut im dritten Anlauf
Gartenhaus niedergebrannt
Ein Grüntegernbacher dürfte am Freitagnachmittag mit großen Augen nach Hause gekommen sein. In seiner Abwesenheit hatte das Gartenhaus auf seinem Grundstück zu brennen …
Gartenhaus niedergebrannt
Wagen schleudert in Feld und überschlägt sich - Kind (5) kommt mit dem Schrecken davon
Nicht aufgepasst hat eine 37-jährige Audi-Fahrerin am Freitagmorgen. Sie nahm am Steuer ihres Audi einem Fiat die Vorfahrt. 
Wagen schleudert in Feld und überschlägt sich - Kind (5) kommt mit dem Schrecken davon

Kommentare