Stadtrat  Erding

Verbesserungen am Weiher

  • schließen

Stadtrat diskutiert über Umkleiden, Parkbänke und mehr Grillplätze am Krontahler Weiher. 

Erding – Die Infrastruktur im Erholungsgebiet Erding-Nord könnte weiter aufgewertet werden. Jutta Harrer (SPD) schlug im Stadtrat vor, im Westen so genannte Umkleideschnecken aus Holz sowie einige Parkbänke vor allem für ältere Besucher des Kronthaler Weihers aufzustellen. OB Max Gotz (CSU) zeigte sich aufgeschlossen. Er könne sich sogar vorstellen, die Zahl der Grillplätze zu erhöhen. „Die Erfahrung der vergangenen Wochen lehrt, dass es viele wilde Feuer gibt, trotz Waldbrandgefahr“, so Gotz.

Er bedauerte, dass es ohne einen Wachdienst nicht gehe. Drei Kräfte seien unterwegs. „Das kostet die Erdinger jedes Wochenende 1000 Euro.“ Bestürzt ist der Rat über den Vandalismus bei Minigolf und Wasserwacht.

Rubriklistenbild: © dpa / Andreas Gebert

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erst entsteht die neue Brücke auf freiem Feld, dann wird sie eingebaut
Neue Entwicklungen in Walpertskirchen: Die Bahn bringt für den Brückenneubau die sogenannte Einschubvariante ins Gespräch. Sie könnte weniger Lärm und eine kürzere …
Erst entsteht die neue Brücke auf freiem Feld, dann wird sie eingebaut
Auf einen Ratsch mit der Auer Lilli
Ein Grünbacher Original hat 90. Geburtstag gefeiert: Lilli Auer, die mit ihrem Lebensmittelladen aus dem Ort nicht wegzudenken ist. Ans Aufhören denkt sie noch lange …
Auf einen Ratsch mit der Auer Lilli
„A Mordsbruck“ über dem Isarkanal
Imposante Arbeiten: Der Kran am Isarkanal nahe des Ortsausgangs von Niederding Richtung Erding dürfte den wenigsten Autofahrern, die dieser Tage auf der Kreisstraße ED 9 …
„A Mordsbruck“ über dem Isarkanal
Unerreichbare Medizin für die Seele
In der Klinik Dorfen gibt es eine Kapelle. Sie liegt im zweiten Stock und ist nur über Treppen erreichbar. „Zum Schämen“, findet die Klinikseelsorge.
Unerreichbare Medizin für die Seele

Kommentare