Stadtrat: Heizstrahler in Biergärten wieder erlaubt

Erding - Das Verbot von Heizstrahlern auf öffentlichen Flächen ist vom Tisch. Die Erdinger Stadträte ruderten zurück.

Nur kurz währte das städtische Verbot, auf öffentlichen Freischankflächen so genannte Heizpilze - elektrisch oder gasbetrieben - aufzustellen. Das im vergangenen Dezember vom Stadtrat beschlossene Verbot wurde am Dienstagabend vom Verwaltungs- und Finanzausschuss mit großer Mehrheit zurückgenommen. Der Grund: die Gleichbehandlung der Wirte in der Innenstadt.

Während nämlich Gastronomen, die ihre Freiflächen auf Privatgrund haben, weiter Heizstrahler aufstellen durften, war es Wirten, die öffentliche Flächen etwa an der Langen Zeile, auf dem Kleinen Platz und dem Schrannenplatz für ihre Sommer-Biergärten nutzen, untersagt.

Diese Ungleichbehandlung sei weder für die Wirte, noch für die Bürger nachvollziehbar, musste Stadtchef Max Gotz (CSU) einräumen. Zahlreiche Wirte hatten sich an ihn gewandt und eine Änderung beantragt. Sie machten wirtschaftliche Nachteile geltend. Einige von ihnen waren am Dienstag auch in der Sitzung anwesend und verfolgten die Diskussion.

Die meisten Stadträte sehen die Verwendung von Heizstrahlern aus Gründen des Umweltschutzes weiter kritisch, sahen es aber wie Hans Schmidmayer (SPD) und Rainer Mehringer (UWE). Er betonte: „Im Sinne der Gleichbehandlung sollten wir die umwelttechnische Sicht hintanstellen und zurückrudern.“

Hans Egger (Erding Jetzt) gab zu bedenken, dass die Stadt mit dem Verbot in die Gewerbebetriebsrechte eingreife, weil die Wirte Einbußen erlitten hätten. Man müsse die Verhältnismäßigkeit bedenken, und hier seien die Rechte höher zu bewerten als der Umweltschutz. Für Burkhard Köppen (CSU) ist in dieser Sache nur eine gesetzliche Regelung auf Bundesebene sinnvoll.

Das Verbot wurde mit großer Mehrheit gekippt. Nur Nicole Sievers (Grüne) und Roswitha Bendl (ÖDP) waren dagegen. Für Bendl ist „jede Art von Heizpilz umweltschädlich“. Sievers plädierte dafür, die Wirte, die Privatflächen nutzen, zu überzeugen, dass sie auf Strahler verzichten. (zie)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare